Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kabarett für Uganda in Heiligenstadt
Die Region Duderstadt Kabarett für Uganda in Heiligenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 26.10.2018
Der Patronatstag beginnt mit einer Messe im Erfurter Dom. Quelle: dpa
Heiligenstadt

Mit einem Kabarett und einem Besuch im Dom in Erfurt feiern die Schüler des katholischen Gymnasiums St. Elisabeth in Heiligenstadt ihr Patronatsfest am 15. und 16. November. Traditionell unterstützt die Schule seit Jahren im Rahmen dieses Festes das Kitovu-Hospital in Masaka/Uganda.

Im Februar besuchten Schulseelsorger Pfarrer Markus Könen und zwei Kollegen sowie drei Schüler der Schule dieses Krankenhaus und überzeugten sich, dass bisher jeder Cent angekommen ist und auch weiter gebraucht wird, hat Ulrike Plath, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, berichtet.

Ganz nach dem Willen der Heiligen Elisabeth („Ich habe euch immer gesagt, ihr sollt die Menschen froh machen!“) möchte die Schule am Vorabend des eigentlichen Patronatsfests am Donnerstag, 15. November, zu einem Kabarett-Abend in die Aula einladen. Unter dem Namen „Bermuda Zweieck“ sorgen die Studenten Fabian Hagedorn und Daniel Gracz aus Jena für einen lyrischen Abend voller Lieder und Gedichte. „Wir wollen unseren Gästen ein wenig Freude bereiten, damit die Freude auch in Uganda wachsen kann“, erklärt Plath den Hintergrund des Abends. Der Eintritt ist frei, aber eine Spendenbx stehe bereit. Außerdem werden kleine Snacks und Getränke verkauft.

Den eigentlichen Patronatstag werde die Schulgemeinschaft nach Plaths Angaben gemeinsam in Erfurt verbringen, wo der Tag mit einer feierlichen Messe im Dom beginnen soll und dann gefüllt sei mit verschiedenartigen interessanten Aktivitäten.

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Spenden werden verdreifacht - Eichsfelder Rotarier gegen Polio

Der Rotary Club Duderstadt-Eichsfeld unterstützt wie schon seit vielen Jahren auch 2018 den Kampf gegen Polio. Spenden werden verdreifacht.

25.10.2018

Es habe dieser Tage ein Gespräch mit der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar zusammen mit der Stadtverwaltung gegeben, bei der es unter anderem um die Lichtsignalanlagen ging, gab Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) während der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses bekannt.

25.10.2018

Das Amt des Ortsheimatpflegers ist nicht immer leicht zu besetzen. In Mingerode hat sich ein Generationswechsel vollzogen: Zwei 26-Jährige engagieren sich gemeinsam. Ein Modell für andere Kommunen?

28.10.2018