Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Personelle Veränderungen beim Tennisclub Nesselröden
Die Region Duderstadt Personelle Veränderungen beim Tennisclub Nesselröden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 13.03.2015
Vorstand des Tennisclubs Nesselröden: Uwe Koch, Elisabeth Nörthe­mann, Rainer Bömeke, Jutta Huntgeburth, Monika Huch, Nobert ­Nörthemann, Dieter Huch, Günter Kellner und Hermann Benkhoff (von links). Quelle: EF
Anzeige
Nesselröden

Die Mitglieder wählten Hermann Benkhoff aus Gerblingerode zum stellvertretenen Vorsitzenden und Jutta Huntgeburth zur Schrift- und Pressewartin. Im Amt durch Wiederwahl bestätigt wurde Uwe Koch als Jugendwart.
„Ganz besonderer Dank gilt nach genau 30-jähriger Vorstandstätigkeit dem ausscheidenden Platzwart Stefan Huntgeburth, der über all die Jahre die Anlage immer in einem turnierfähigen Top-Zustand gehalten hat“, sagte erster Vorsitzender Rainer Bömeke. An seine Stelle rückte Norbert Nörthemann nach.

Sportwart Dieter Huch und Jugendwart Uwe Koch berichteten über das „recht erfolgreiche“ Jahr 2014, in dem unter anderem die „Herren-40-Mannschaft“ des Vereins zum zweiten Mal in Folge ungeschlagen Meister geworden ist und damit den Aufstieg in die Bezirksklasse sicherte. Außerdem hat der Verein erstmals ein nationales Tennis-Leistungsklassenturnier (LK) ausgetragen, an dem hochkarätige Spieler aus dem gesamten Bundesgebiet teilgenommen haben.

Der am weitesten angereiste Spieler kam aus Essen. Ein zumindest gleichwertiges Turnier soll am 29. August wieder auf der Nesselröder Tennisanlage stattfinden. Mit dem Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ wird der Verein am Sonnabend, 25. April, in die Freiluftsaison starten.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige