Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Polizei plant Blitzmarathon mit Facebook
Die Region Duderstadt Polizei plant Blitzmarathon mit Facebook
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 14.05.2013
Von Kuno Mahnkopf
Anzeige
Eichsfeld

Auch das Polizeikommissariat Duderstadt ist einbezogen und unterstützt die Göttinger Verfügungseinheit bei ihren Kontrollen.

Mit der Aktion am Mittwoch betritt die Polizeidirektion Neuland. Erstmals wird bei dem  Blitzmarathon das soziale Netzwerk Facebook eingespannt. „Sobald sie eingerichtet sind, werden die Kontrollstellen zeitgleich bei Facebook eingestellt“, umschreibt Polizeidirektionssprecherin Hilke Vollmer den Testlauf auf „PD Göttingen aktuell“ im Spannungsfeld zwischen angekündigten und nicht angekündigten Kontrollen.

Autofahrer könnten sich direkt vor dem Losfahren über die genaue Lage von Messorten und weitere Massnahmen informieren: „So können wir auch flexibel und verzögerungsarm mitteilen, wenn beispielsweise ein Kontrollpunkt spontan verlagert wird.“ Eine Facebook-Mitgliedschaft sei nicht erforderlich, die Informationen auf der Seite facebook.com/pdgoettingen.aktuell jederzeit abrufbar.

Facebook-Nutzer könnten die Seite direkt ansteuern und dort auch den „Gefällt-mir“-Button drücken. „Damit erhalten sie alle aktuellen Mitteilungen als Posting auf ihre Rechner oder Smartphones“, sagt Vollmer.

Die großangelegten Tempomessungen bezeichnet die Polizeisprecherin als Baustein einer langfristigen Strategie gegen Raserunfälle. Der Blitzmarathon bilde einen der Höhepunkte der diesjährigen Verkehrssicherheitsinitiative.

Erfahrungsgemäß gehört der vierspurige Bereich der B 27 bei Ebergötzen zu den Stellen, an denen häufig gemessen wird. Auch die B 446 und die B 247 im Eichsfeld sind immer wieder Schwerpunkte von Tempokontrollen. Ob das am Mittwoch auch der Fall ist, will Vollmer mit Blick auf das neue Konzept samt Synchronisation via Facebook nicht verraten.

► Das Tageblatt informiert über aktuelle Orte, Zeiten und Zwischenergebnisse auf Facebook.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor zwei Jahren  hatte sie 300. Geburtstag, jetzt wird sie wegen Verschleißerscheinungen behandelt: Die Mariensäule am historischen Rathaus ist eingerüstet, weil die Statue der Gottesmutter auf dem korinthisch-ionischen Kapitell ihr Zepter nicht mehr halten kann.

Kuno Mahnkopf 16.05.2013

Der Reigen der Schützenfeste wird am kommenden Pfingstwochenende in einer Reihe von Orten des Eichsfelds fortgeschrieben.

13.05.2013

Zum Kreativworkshop ins Heimatmuseum: Passend zur Sonderschau „Hommage an indigene Völker“ hatten kleine Besucher in Duderstadt die Gelegenheit, Sorgenpüppchen zu basteln, Sandmandalas aus Naturmaterialien herzustellen oder kleine Origami-Raben zu falten.

15.05.2013
Anzeige