Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Polizei stößt in Hattorf auf professionelle Cannabisplantage
Die Region Duderstadt Polizei stößt in Hattorf auf professionelle Cannabisplantage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 30.04.2015
Die Polizei hat am Mittwoch in Hattorf eine professionell betriebene Indoorplantage mit Cannabispflanzen entdeckt Quelle: Polizeidirektion Niedersachsen
Anzeige
Hattorf

Zudem wurden 1,8 Kilogramm Marihuana mit einem Marktwert von rund 23 000 Euro vorgefunden.

Während einer Durchsuchung einer Doppelhaushälfte in einem Einbruchsfall, erfuhr die Polizei, dass auch die andere Haushälfte dem 38 Jahre alten Bewohner gehörte. Schon beim Öffnen der Eingangstür sei den Beamten heftiger Cannabisgeruch entgegengekommen, berichtete die Polizei. Im Wohnzimmer des Erdgeschosses und im Obergeschoss wurden die Cannabispflanzen gezogen.

Die Fenster waren verdunkelt worden und die Pflanzen mit 600 Watt starken Leuchtmitteln erhellt. Equipment und Pflanzen wurden sichergestellt. Der Hattorfer macht der Polizei zufolge derzeit keine Angaben zur Sache. Er wurde vorläufig festgenommen und verbrachte die Nacht in einer Gewahrsamszelle der Osteroder Polizei.

Am Donnerstagmittag wurde der 38-Jährige nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen wegen fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Eichsfeld Gymnasium (EGD) hat gewonnen. Mit 27526 Stimmen haben die Eichsfelder sich im Konzert-Battle des Radiosenders 89.0 RTL deutlich von der Konkurrenz abgesetzt.

30.04.2015

Die Duderstädter Firma Loest – CMW Präzisionsmechanik hat am Mittwoch auf ihrem neuen Standort Richtfest gefeiert. Im neuen Gewerbegebiet am Breiten Anger entsteht eine Produktionshalle mit rund 1500 Quadratmetern Fläche.

02.05.2015

Auf einer Höhe über dem Ort steht wieder eine Winterlinde. Die alte Linde, als Naturdenkmal „Der Hohe Baum“ geschützt, war im vorigen Sommer durch einen Sturm umgestürzt.

02.05.2015
Anzeige