Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt 300 Zuschauer kommen zu Fußball-Party in Duderstadt
Die Region Duderstadt 300 Zuschauer kommen zu Fußball-Party in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 24.06.2018
WM-Party zum Fußball-WM-Spiel Deutschland-Schweden mit ffn-Morgenmän Franky auf dem Gelände der Eichsfelder Energie- und Wasserversorgungs GmbH. Quelle: Niklas Richter
Duderstadt

Fußball-Party in der Fahrzeughalle: Den Last-Minute-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft haben am Sonnabend rund 300 Besucher auf dem Gelände der Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe (EWB) in Duderstadt auf einer Großbildleinwand verfolgt und anschließend gefeiert.

„Ein Hoch auf uns“ sangen sie kurz nach dem Abpfiff und bejubelten mit dem Hit von Andreas Bourani den Erfolg gegen Schweden. Einige Gäste schwangen Fahnen in den Nationalfarben, andere lagen sich in den Armen und konnten das Geschehen in der Schlussphase des Spiels nicht fassen. Zu Beginn waren viele Besucher beim Abspielen der Nationalhymne aufgestanden, einige sangen den Text mit. Beifall brandete bei den ersten Angriffen und Abwehrtaten auf.

Morgenmän Franky lobt sensationelle Stimmung

„Die Stimmung ist sensationell, alle sind gut drauf“, sagte FFN-Morgenmän Franky nach dem Abpfiff. Der bekannte Radiomoderator sorgte für Musik und heizte mit Sprüchen und Fragen die Stimmung an. Zur Halbzeit hatte er die Fans noch getröstet: „Wir müssen uns alle in die Arme nehmen, das ist eine Katastrophe.“

Das WM-Spiel Deutschland gegen Schweden haben rund 300 Menschen in der Fahrzeughalle in Duderstadt verfolgt und gefeiert.

Wenige Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit kippte mit dem Tor zum Ausgleich die Stimmung. „Schaffen wir das noch?“, fragte Franky und bekam als Antwort ein lautes „Ja“ zu hören. „Super-Deutschland“ und „Zugabe“ riefen einige Fans. Jubelschreie dann nach dem Siegtreffer in der 95. Minute. „Wie geil ist das denn?“, kleidete der Moderator sein Erstaunen in eine Frage.

Fußball statt Unternehmerfrühstück

Die Eichsfelder Energie- und Wasserversorgungsgesellschaft als Ausrichter der Party habe rund die Hälfte der Karten verlost, die andere Hälfte sei an Großkunden gegangen, sagte Geschäftsführer Markus Kuhlmann. Das „einmalige Event“ habe eins der beiden Unternehmerfrühstücke ersetzt, die von dem Versorger jährlich ausgerichtet würden. Die Fahrzeughalle habe sich beim Jubiläum der EWB vor zwei Jahren als geeigneter Veranstaltungsort erwiesen, so sei die Idee für das Ereignis geboren worden. Ein Tischfußball-Turnier und Torwandschießen boten die Gelegenheit, das eigene fußballerische Talent auszuprobieren.

Nicht alles drehte sich um das Spiel mit dem runden Leder. Gemeinsam mit den Partnern Harz Energie und Autohaus Peter zeigten die Gastgeber eine Ausstellung rund um das Thema Elektromobilität, außerdem konnten die Besucher neue Fahrzeugmodelle von Mercedes-Benz sehen.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals gibt es beim KWS-Feldtag auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Markus Gerhardy in Gieboldehausen Informationen über Getreide, Raps und Zuckerrüben an einem Termin. Am Dienstag, 26. Juni, um 18 Uhr beginnt der 14. Feldtag des Saatgutherstellers KWS.

23.06.2018

Der schlechte Zustand einiger Straßen und Wege in Hilkerode kann zu einem Risiko für die Benutzer werden. Dies bemängeln die Mitglieder des Ortsrates und wünschen eine baldige Ausbesserung seitens der Stadt Duderstadt. Die Ergebnisse einer Ortsbegehung waren Thema im Ortsrat.

26.06.2018

„Ballhaus zum fidelen Anreischken“ – Dieser Schriftzug prangt neuerdings an der Fassade der Eichsfeldhalle. Die Tore der Halle sollen zukünftig Musikern, Künstlern und Feiernden offen stehen.

23.06.2018