Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Quietschende Reifen beim Autoslalom in Duderstadt
Die Region Duderstadt Quietschende Reifen beim Autoslalom in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 14.04.2018
Beim Autoslalom in Duderstadt werden die Fahrer und Fahrzeuge ganz schön gefordert. Quelle: Tina Hey
Duderstadt

Nach drei Proberunden in gemäßigtem Tempo geht es mit heulendem Motor los. Drei Runden auf Zeit und Genauigkeit lautet die Aufgabe. Bis zu 60 km/h erreichen die Pkw auf der Zielgeraden, doch vor den scharfen Kurven müssen die Fahrer stark abbremsen. Manchen Reifen hebt es dennoch in die Luft: „Das fühlt sich an, als ob das Auto umkippt“, sagt Hauke Kindermann, dessen grüner VW-Golf in jeder scharfen Kurve in Schieflage gerät.

Hierauf hat das Fahrwerk des Autos großen Einfluss, erklärt Jürgen Blochmann, Vorsitzender des Automobilclubs. Auch die Automaße spielen eine wichtige Rolle. „Je länger und größer das Auto, desto schwieriger kommt man um die Kurven“, so Andreas Hübenthal, zweiter Vorsitzender. Autos bis 4,25 Meter Außenlänge treten deshalb in einer eigenen Klasse an. Von Drehmoment und Drehzahl hängt ab, ob die Fahrer den ersten oder zweiten Gang wählen. Zum Schalten bleibt, außer bei Automatikgetrieben, zwischendurch keine Zeit.

Autos bis an die Grenzen beansprucht

Dass die Autos bis an ihre Grenzen beansprucht werden, zeigen die quietschenden Reifen, heulenden Motoren und qualmenden Bremsen. Wer zumindest seine Reifen schonen möchte, darf Alte aufziehen, „aber ansonsten muss das Auto hier TÜV- und regelkonform sein“, sagt Hübenthal.

So sieht es aus, wenn Fahrer und Fahrzeuge über die Strecke düsen:

Neben der Geschwindigkeit zählt beim Slalomfahren vor allem Geschick „Natürlich fahren wir auf Zeit, aber ganz wichtig ist auch, sauber zu fahren, also die Geschicklichkeit“, erläutert Andreas Hübenthal. Denn jeder umgefahrene Pylon bringt eine Strafsekunde. Verfehlt der Fahrer ein Hindernis ganz, werden drei Sekunden angerechnet. Hier hilft auch die Erfahrung. Mancher Fahrer ist dieses Jahr erstmals dabei, während Blochmann bereits seit 1995 antritt.

Zwei Hübenthals auf den ersten Plätzen

Gegründet wurde der Verein Automobilclub Duderstadt, der dem ADAC angehört, 1969. Seitdem gibt es Slalomrennen, seit 1984 auch Kartrennen. Am Sonnabend belegen Matthias Hübenthal mit 1:09 Minuten in der Kleinwagenklasse und Andreas Hübenthal mit 1:13 Minuten in der Großwagenklasse die ersten Plätze. Wer Clubmeister wird und bei der Weihnachtsfeier den größten Pokal mit nach Hause nehmen darf, ist jedoch noch längst nicht entschieden. Das Punktesammeln hat gerade erst begonnen: in jeder Saison finden vier Autoslaloms und acht Kartslaloms mit je zwei Wertungsläufe statt.

Die Kartslalom-Saison beginnt am Sonnabend, 5. Mai. Dann treten auch Frauen und Kinder ab 7 Jahren an. Die Kinder-Karts können im Ernstfall per Fernsteuerung abgeschaltet werden. Bei den Erwachsenen sorgt die 90-Kilo-Regel für Fairness: Wer weniger wiegt, bekommt entsprechend Blei in den Fußraum gelegt. „Ich brauch das Gewicht. Sonst bin ich zwar schnell, aber komme auch sofort schnell ins Rutschen“, sagt Janine Blochmann, die seit Kindestagen Kartrennen fährt.

Von Katharina Meyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Amor Che Voi - Musik für die Seele“: Unter diesem Titel erklingt am Freitag, 27. April, ab 18.30 Uhr Musik für die Seele aus Renaissance- und Frühbarock im Ursulinenkloster in Duderstadt. Die Organisatoren kündigen Liebesweisen aus dem deutschsprachigen Raum, aus Frankreich und Italien an.

14.04.2018
Duderstadt Forum Eichsfeld 2018 in Duderstadt - Zukunftsperspektiven stehen im Mittelpunkt

Zukunftsperspektiven werden beim vierten Forum Eichsfeld am Mittwoch, 18. April, im Mittelpunkt stehen. Inwieweit das Universität Göttingen und Region gemeinsam betrifft, erfahren die Besucher der Veranstaltung von Eichsfelder Tageblatt und Sparkasse Duderstadt.

14.04.2018
Duderstadt Projektchor Gieboldehausen - Sänger für Auftritte gesucht

Der Projektchor der Kirchengemeinden Gieboldehausen und Wollershausen ist auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Seinen nächsten Auftritt wird der Chor an Pfingstsonntag, 20. Mai, haben.

13.04.2018