Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Rat Seulingen beschließt Haushalt
Die Region Duderstadt Rat Seulingen beschließt Haushalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 29.03.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Seulingen

 In diesem Jahr wird mit einem Defizit von mehr als 100 000 Euro gerechnet, der aber noch aus Überschussrücklagen gedeckt werden kann. Ein Haushaltssicherungskonzept mit Einsparkonzept ist daher nicht erforderlich. Der Rat beschloss den Etat für 2015 jetzt einstimmig. An der Steuerschaube wurde nicht gedreht.

„Als wir die ersten Zahlen mit einem hohen Defizit von der Verwaltung bekamen, ist es uns eiskalt den Nacken heruntergelaufen“, sagte Bürgermeister Matthias Rink (CDU). Im Wesentlichen liege die negative Entwicklung an geringeren Schlüsselzuweisungen des Landes und höheren Umlagezahlungen an Landkreis und Samtgemeinde. Auch müsse mit 200 000 Euro mehr Geld für den Kindergarten ausgegeben werden, 25 000 mehr als 2014. Der Rat beschloss, auch weiterhin die Kosten für eine 40-Stunden-Kraft im freiwilligen sozialen Jahr zu übernehmen. Für eine Sozialassistentin mit 20 Stunden in der Woche als dritte Kraft übernehme das Land die Kosten, der Markt sei aber so gut wie leer, sagte Rink. 15 000 Euro sind für notwendige Risssanierungen auf Gemeindestraßen vorgesehen. 

Mit 650 000 Euro Umlagezahlungen bei Steuereinnahmen von 820 000 Euro seien keine großen Sprünge zu erwarten, sagte Andreas Wucherpfennig (CDU). Die Erträge bei den Grundsteuern bleiben weitgehend auf Vorjahresniveau. Die Gewerbesteuererträge wurden 2015 mit 120 000 Euro auf dem Ergebnis für 2014 veranschlagt. Die Überschüsse aus Vorjahren betragen knapp 185 000 Euro. Damit können Fehlbeträge gedeckt werden. Im vorigen Jahr, in dem bereits mit einem Defizit gerechnet worden war,  wird der Ergebnishaushalt bei ordentlichen Aufwendungen in Höhe von rund 1,1 Millionen Euro voraussichtlich nahezu ausgeglichen abschließen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Umgehungsstraße um Westerode nimmt Gestalt an. In dieser Woche werden auf einer Länge von 1,4 Kilometern 2800 Tonnen Asphalt für die zehn Zentimeter dicke Tragschicht aufgebracht.

29.03.2015

„Wir legen großen Wert auf die Einbindung des Ober- und Untereichsfeldes“, erklärt Ulrich Merten, Leiter der Betriebs-, Medizin- und IT-Technik im Krankenhaus St. Martini, den Anspruch der 1. Eichsfelder Gesundheitsmeile am Sonnabend, 13. Juni.

29.03.2015

Schüler und Lehrer wollen mit vielen Ideen das pädagogische Gestaltungskonzept der Berufsbildenden Schulen (BBS) Duderstadt weiterentwickeln. Während eines Workshops haben sie ihre Vorstellungen an Modellen sichtbar gemacht.

29.03.2015
Anzeige