Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt RenovierterJugendraum in Mingerode
Die Region Duderstadt RenovierterJugendraum in Mingerode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 30.03.2015
Gemütliche Sofaecke im neuen Jugendraum: Manfred Görth mit Helfer Florian Glombeck und Obmann Jonas Marshall (von links). Quelle: Richter
Anzeige
Mingerode

„Wenn sich die Besucher an die Regeln halten, spricht nichts dagegen“, sagt Jonas Marshall, zuständiger Jugendobmann.Wichtig sei, dass man sich auf die Besucher verlassen könne, was nach Aussage von Marshall schon ganz gut klappt.
Die Jugendlichen sind über Internetdienste wie Whats App oder Facebook miteinander vernetzt und organisieren die Nutzung des Raumes in Eigenregie. Marshall, der die Verantwortung trägt und über den Jugendraumschlüssel verfügt, hat damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht. „Wenn jemand den Schlüssel haben will, kann er sich schnell bei mir melden“, sagt der Obmann.

Görth ist mit der Arbeit der Jugendlichen mehr als zufrieden. „Eine lebendige Jugendkultur im Dorf ist wichtig“, sagt er. Sie müsse erhalten bleiben und dafür auch die nötigen Rahmenbedingungen geschaffen werden. „Jonas macht das toll“, lobt er seinen Obmann.

Bei aller Unterstützung für die Jugendlichen, gibt es für ihn aber auch „Rote Tücher“. „Bei Drogenmissbrauch oder Vandalismus hört der Spaß auf“, stellt Görth klar.

Mit der neuen Sofaecke, Bildern an der Wand, einem Kühlschrank und einem Fernseher, versprüht der Raum bereits einladendes Flair. „Eine Theke soll folgen“, sagt Marshall.

Von Kay Weseloh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige