Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Rübenkampagne: Anbauer ziehen erfolgreiche Bilanz
Die Region Duderstadt Rübenkampagne: Anbauer ziehen erfolgreiche Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 11.02.2013
Von Heinz Hobrecht
Zieht Bilanz: Rüben-Büroleiter Matthias Schulte. Quelle: Lüder
Anzeige
Germershausen

Rund 80 Rübenanbauer aus der Region und Vertreter weiterverarbeitender Unternehmen trafen sich am Donnerstag zur Versammlung des Verbandes und der Nordzucker AG im Saal des Hotels Stadt Hannover. „In unserer Region Eichsfeld konnten die Landwirte einen Ertrag von 14 Tonnen Zucker je Hektar erzielen“, erläuterte Matthias Schulte, Rüben-Büroleiter des Werkes Schladen der Nordzucker AG.

„Dass die Rübe bis zum Ende der Kampagne sehr gut zu verarbeiten war, lag auch an der ausgezeichneten Mietenpflege und rechtzeitigen Abdeckung mit Vliesen“. Gezielte Investitionen der Nordzucker hätten diese Spitzenleistungen ermöglicht.

Dirk Wollenweber, Geschäftsführer des Zuckerrübenanbauerverbandes Südniedersachsen, sagte, dass der Zuckerrübenanbau gegenüber vielen anderen Feldfrüchten bei den diesjährigen Erträgen hoch rentabel sei: „Auch weiterhin wird sich die Zuckerrübe als interessante Frucht zeigen.“

Für eine langfristig gesicherte Zuckerproduktion, darin waren sich die Rübenexperten auch mit Kreislandwirt Hubert Kellner einig, seien stabile politische Rahmenbedingungen unverzichtbar. Der Vorschlag der EU-Kommission, die Zuckermarktordnung 2015 auslaufen zu lassen, werde deshalb von der gesamten Zuckerwirtschaft abgelehnt.

Und der Regierungswechsel nach der Landtagswahl in Hannover? „Wir treten auch mit der neuen Regierung in den Dialog“, sagte Verbandsvertreter Wollenweber. „Die Zuckerrübenanbauer sind gut aufgestellt.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für einen Zukunftsvertrag mit dem Land hat der Duderstädter Stadtrat mit den Stimmen der Mehrheitsgruppe CDU/FDP votiert. Nach heftiger Debatte stimmte die Opposition geschlossen gegen den Beschlussvorschlag der Verwaltung. 18 Ja- zu 13 Nein-Stimmen lautete das Ergebnis nach knapp dreistündiger Debatte.

11.02.2013

Zu Verkehrsbehinderungen kommt es ab dem 13. Februar auf der B 27 zwischen Ebergötzen und Waake, weil das Niedersächsische Forstamt Reinhausen entlang der Straße Bäume fällt. Eine Ampel regelt in dieser Zeit den Verkehr. Auch kurzzeitige Vollsperrungen sind möglich.

08.02.2013

Anneliese Böttke feiert am heutigen Freitag in Gieboldehausen ihren 100. Geburtstag. Telse Wenzel und Victoria Lüder haben sie vor dem Fest in ihrer Wohnung im St. Laurentius-Haus besucht.

29.04.2013
Anzeige