Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schützen feiern Ball
Die Region Duderstadt Schützen feiern Ball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 12.10.2017
Geehrte Mitglieder der Schützenbruderschaft Nesselröden. Quelle: r
Anzeige
Nesselröden

Die Schützenbruderschaft Nesselröden hat während ihres Schützenballs langjährige Mitglieder gewürdigt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Ulrike Nordmann und Frank Engelhardt, für 50 Jahre Johannes Engelke und für 60 Jahre Bernward Rittmeier sowie Franz Rittmeier (Tulpenweg) geehrt.

Zudem ehrten die Schützen ihre Vereinsmeister. Bei den Jugendlichen nahm Celina Mittag die Auszeichnung entgegen. Bei den Damen war Hiltrud Ehbrecht die Beste. Bester Schütze im Jubiläumsjahr der Schützenbruderschaft Nesselröden wurde Michael Borchard. Der amtierende Schützenkönig Borchard setzte sich auch beim Schießen auf die Ehrenscheibe mit 30 Ring und einem spannenden Stechen durch. Mit 29 Ring gewann er außerdem den Vitus-Pokal.

Darüber hinaus führte die Schützenbruderschaft eine Anstecknadel für alle bisherigen Teilerkönige ein. „Diese wurde stellvertretend vom diesjährigen Teilerkönig Martin Kurth als erster entgegengenommen und wird denen der vergangenen Jahre nachgereicht“, erläuterte Mario Bode für die Schützen.

Am Wochenende davor richteten die Schützen ihr traditionelles Vogelkönigschießen in Nesselröden aus. Im 425. Jahr nach Ersterwähnung des Vereins wurde Schützenbruder Bernward Huch diese Ehre zu teil, da er den entscheidenden letzten Teil des Holzvogels abschoss.

Anstecknadeln für weitere Abschüsse erhielten in diesem Jahr: Jendrik Kallweit (Stern), Kordula Andag (linke Krone), Sören Becker (rechte Krone), Kai Klöppner (Zepter und rechter Hals), Morice Andag (Reichsapfel und rechter Flügel), Robert Töpfer (linke Kralle), Simon Hellmold (rechte Kralle), Ines Senger (linker Hals), Reinhard Senger (linker Flügel), Annegret Kaiser (linker Stoß) und Benjamin Engelke (rechter Stoß).

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Förderung für eine moderne Schulinfrastruktur von insgesamt fast einer Million Euro aus dem Kommunalen Investitionsprogramm des Bundes (KIP II – Schulsanierungsprogramm) können mehrere Gemeinden in der Region rechnen. Das teilt die Landtagskandidatin Doris Glahn (SPD) mit.

09.10.2017

Sabine Dommann hat die Leitung der Gesundheitssportgruppe in Fuhrbach übernommen. Ihre Vorgängerin Sibylle Hoppmann gab die Leitung nach 25 Jahren ab. Dommann beginnt mit einem neuen Fitness-Schnupperkurs.

09.10.2017
Duderstadt Caritas Südniedersachsen - Ehrung für langjährige Mitarbeiter

Caritasratsvorsitzender Propst Bernd Galluschke und Vorstandssprecher Ralf Regenhardt haben 21 Mitarbeiter für ihren Dienst am Nächsten geehrt. Blumen, ein Büfett sowie ein paar gemütliche Stunden und Worte des Dankes gab es für die Jubilare im Jugendgästehaus in Duderstadt.

12.10.2017
Anzeige