Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Sommerlinde setzt Zeichen der Verbundenheit
Die Region Duderstadt Sommerlinde setzt Zeichen der Verbundenheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 25.09.2017
Baumpflanzung am Wall. Quelle: Mischke
Duderstadt

Repräsentanten beider Institutionen und der Stadt Duderstadt griffen zum Spaten. Sie trafen sich zu der Pflanzung in Höhe der Station „Rondell“ des ökologisch-historischen Stadtrundgangs. Die Sommerlinde, die gegenüber dem Areal der Feilenfabrik ihren Platz hat, solle an „das gelebte Miteinander“ während der vergangenen sechs Jahrzehnte erinnern und ein öffentlichkeitswirksames „Zeichen der Verbundenheit“ sein. Sie stehe für die „schöne gemeinsame Zeit“. Kracht verwies auf den Satz, den die Betrachter des Schützenbrunnens lesen: „Stadt und Schützen fest verbunden, ein ewig festes Band“. Kracht: „Da gehört die Bundespolizei wie alle hier in der Region natürlich dazu“.

Schützen informieren sich über Arbeit der Bundespolizei

Die Schützen hätten „einen fantastischen Sonnabend“ bei der Bundespolizei verlebt, eine Einführung in deren Aufgaben bekommen und sich die neue Waschanlage und neue Werkstatt angeschaut, in der viele neue Arbeitsplätze entstanden seien. Ein Gesprächsthema seien auch die „schwierigen Aufgaben“ gewesen, die Angehörige der Bundespolizei in jüngster Zeit erledigen mussten.

„Ich fühle mich besonders geehrt mit diesem Baum“, sagte Martin Kröger. Abteilungsführer der Bundespolizeiabteilung Duderstadt. Der Baum, sei „nicht nur ein Punkt, dass es diese 60 Jahre gibt, sondern ein Ausrufezeichen“. Er bedankte sich für die Auswahl des Baumes und verwies darauf, dass die Linde gerade wirke und später ihre Krone entwickele. Beim Vergleichsschießen sei nicht die Zahl der Ringe das Entscheidende. „Wir haben gewonnen an Gesprächen, an Erfahrung, an Bekanntschaften und damit hat der Tag einen wundervollen Verdienst gehabt“, sagte Kröger.

Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU), erinnerte an die vor drei Jahren zwischen der Schützengesellschaft und der Stadt Duderstadt initiierte Baumpflanzaktion, bei der Schützenmajestäten Patenschaften für Nachpflanzungen auf dem Wall übernehmen. So könne das Natur- und Kulturdenkmal Stadtwall über die Jahre auch noch „Königsallee“ werden.

Pflanzaktion als Ergänzung

Die gemeinsame Pflanzaktion mit der Bundespolizei sei eine „Ergänzung“ hierzu, betonte Kracht. Die Idee sei vor wenigen Wochen bei einem Gespräch mit Kröger geboren.

Traditionell gewann die Mannschaft des Ausrichters das Vergleichsschießen. Die Bundespolizeiabteilung kam auf 1193 Ring, die Duderstädter Schützengesellschaft auf 1057. Im Wettbewerb Pistole P30 siegte bei den Schützen Bianka Mühlbach vor Jannik Köhler und Claudia Hampel, bei der Bundespolizei Steffen Unger vor Michael Wille und Mario Wedler. im Wettbewerb Maschinenpistole MP5 war bei den Schützen Ulrich Arendt am treffsichersten vor Florian Rössing-Schmalbach und Silvia Strunk, bei der Bundespolizei Mario Wedler vor Jan Mühlbach und Michael Wille.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Duderstädter Erstklässler sind vor dem Rathaus mit leuchtend gelben Sicherheitswesten ausgestattet worden. Sowohl Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) als auch Barbara Jendrysik von der ADAC-Stiftung wiesen die ABC-Schützen auf die Wichtigkeit hin, im Straßenverkehr frühzeitig gesehen zu werden.

25.09.2017

Zu einem Gespräch im Rathaus hat Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) niedersächsische FDP-Politiker, darunter den Landesvorsitzenden Stefan Birkner und den Bundesvorsitzenden der Jungen Liberalen Konstantin Kuhle, empfangen. Sie sprachen über die Situation Duderstadts.

25.09.2017

Eine Frau ist am Sonntagabend bei einem Unfall in Nesselröden verletzt worden. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht, erklärte Nesselrödens stellvertretender Ortsbrandmeister Sebastian Heckerodt.

24.09.2017