Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schützenverein Hubertus in Brochthausen hat neue Majestäten
Die Region Duderstadt Schützenverein Hubertus in Brochthausen hat neue Majestäten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:24 29.05.2015
Quelle: Richter
Anzeige
Brochthausen

Sieben Titel wurden am Pfingstsonntag ausgeschossen, darunter der Lothar Koch-Wanderpokal, der vom Bürgermeister selbst überreicht wurde.

Nadine Willig konnte den Pokal entgegennehmen, während die Gewinnerin des vorausgegangenen Jahres, Melanie Muth, einen kleineren Erinnerungspokal mit nach Hause nehmen durfte. Silberkönig wurde mit 19 Ringen Peter Weber, Seniorenkönig mit 13 Ringen Jürgen Treidler. Eine ruhige Hand und ein gutes Auge zeigte auch der neue Gemeindekönig Matthias Diedrich, der mit 18 Ringen den Wettbewerb für sich entschied.

Junggesellenkönig wurde mit ebenfalls 18 Ringen Sascha Wedler, der bereits zum dritten Mal in Folge diesen Titel tragen darf. „Das ist schon ganz besonders“, freute sich der alte und neue Junggesellenkönig anschließend. „Schützenmesse, Festkommers – alles war in diesem Jahr sehr gut besucht“, zeigte sich Lothar Wedler zufrieden. 

Der Vorsitzende des Schützenvereins Hubertus, der gleichzeitig auch Schützenhauptmann ist, weiß, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist: „Unsere Mitglieder leben die Traditionen und halten sie hoch.“ Auch der Nachwuchs wurde auf der Königsterrasse des Schützenhauses geehrt: Mit 20 Ringen ist Alexander Muth neuer Schülerkönig, auf Platz zwei und drei folgen Jaden Rölig und Jan Hendrik Muth. Buschkolonnenkönig ist in diesem Jahr Albert Ballhausen.

Von Birgit Freudenthal

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufgrund des Radrennens in und um Esplingerode am Sonntag, 31. Mai, kann die Radwallfahrt in Germershausen nicht auf folgenden Routen angefahren werden: von Westerode, Mingerode und Obernfeld die alte Bahnstrecke entlang,  von Esplingerode nicht in Richtung Westerode und durch die Püttegasse nach Obernfeld.

25.05.2015

Die Grünen im Eichsfeld haben bei ihrer Mitgliederversammlung Einwendungen gegen die neue B 247, die Umgehung von Duderstadt, Teistungen und Ferna, diskutiert und unterschrieben.

25.05.2015

Nach dem „Pfingstgeburtstags-Gottesdienst“ am Pfingstsonntag, mit dem das Fest des Heiligen Geistes, die Geburtsstunde der Kirche, gefeiert wurde, trifft sich die Gemeinde im Pfarrgarten neben der alten Waaker Kirche. Neben Sekt, Saft und Schnittchen steht beim „Geburtstagsempfang“ auch ein Fässchen Waaker Pfingst-Pfarrbräu auf dem Tisch, speziell zu diesem Anlass vom Waaker Zukunftsverein gebraut.

28.05.2015
Anzeige