Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schulung für Schiedsleute im Bezirk Göttingen
Die Region Duderstadt Schulung für Schiedsleute im Bezirk Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 29.04.2017
Anzeige
Teistungen

„74 ehrenamtliche Schiedsleute sind in der Bezirksvereinigung Göttingen des Bunds deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen organisiert“, berichtete der Vorsitzende Gunther Schwitters aus Bovenden. Durch ihre vermittelnde Tätigkeit trügen sie dazu bei, dass Streitigkeiten einvernehmlich beigelegt würden. „Wir kommen auf zwei bis zehn Fälle im Monat“, ergänzte Schiedsfrau Petra Kersten aus Dassel. Hinzu kämen weitere Fälle, die sie ohne Vergleich zwischen Tür und Angel lösen könnten. So entlasteten sie die fünf Amtsgerichte im Bezirk, deren Direktoren sie jeweils unterstellt seien.

Grillparty

Gerhard von Hugo, der Direktor des Amtsgerichts Duderstadt, schulte gemeinsam mit seinem Referendar Rutger Senger die Schiedsleute bei ihrer Mitgliederversammlung in der Bildungsstätte des Grenzlandmuseums Teistungen. In einem Vergleich mit Beseitigungsanspruch, so Senger, sei etwa mit Datum festzuhalten, wer seine Sträuche bis spätestens wann im Jahr auf maximal welche Länge zu schneiden habe. Bei einem Abwehranspruch müsse aus dem Vergleich zum Beispiel hervorgehen, wie oft Grillpartys in der Woche mit welcher Lautstärke abgehalten werden dürften. Auch eine Geldstrafe bei Verstößen, die die Polizei feststelle, ließe sich vereinbaren.

Befangenheit

Die Schiedsleute erfuhren vom Direktor, dass sie wegen einer möglichen Befangenheit abgelehnt werden könnten. Von Hugo betonte, dass es keine „absolute Neutralität“ gebe. Ein Schiedsmann müsse aber bereit sein, das eigene Verhalten selbstkritisch zu überprüfen. Die Versammlung ernannte Dieter Schneemann aus Gleichen zum Ehrenvorsitzenden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige