Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Zwischen Bienen und Zimmermädchen
Die Region Duderstadt Zwischen Bienen und Zimmermädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.01.2017
"Die Hafensänger" bei ihrem Auftritt. Quelle: Mühlhaus
Anzeige
Mingerode

Um 20.11 Uhr marschierten die Prinzengarde, der Elferrat und Prinzessin Luisa I. nebst Gemahl Prinz André I. ein und Sitzungspräsident Axel Kaldeich begrüßte die Narren. Das breitgefächerte Tanzprogramm des Abends eröffneten die Junioren mit ihrem Gardetanz, bevor die zwei „Brummer“ - Ines Mantel und Susanne Brockmann - die Gegend unsicher machten und als Riesenbienen für Lachsalven sorgten. Anschließend knöpften sich bei ihren Gesprächen von Kollege zu Kollege Propst Bernd Galluschke und Verena Nöhren als „Don Camillo und Miraculix“ Land und Leute vor und nahmen die immer weniger werdenden Kirchgänger aufs Korn. Diese würden zunehmend während der Predigt einschlafen und Knöpfe in die Kollekte tun. Knöpfe, so Don Camillo, habe er aber bereits genug. „Dann sollen sie doch lieber Nadel und Faden hineinlegen“, verteilte Galluschke einen Seitenhieb.

Nach einem Gastauftritt der Tanzgruppe „Unique“ vom Turnverein Jahn Duderstadt, eroberte die Seniorengarde des MCV die Bühne mit einem „James-Bond-Medley“. Beifallsstürme erntete anschließend Mathias Krukenberg in seiner Rolle als Gudrun Kasulke, dem letzten deutschsprachigen Zimmermädchen vor der Autobahn. Ob Tipps zu Viagra in Salbenform oder unbenutzte Schnapsbrennmaschinen im Keller - mit Staubwedel, im Minikleid und schickem Häubchen fegte er mit seinen Reinigungsutensilien über die Bühne.

Zur Galerie
Die Grannies

Musikalisch setzen die Hafensänger als die zehn Volks-Rock‘n‘Roller mit Liedern von Andreas Gabalier die Messlatte noch einmal hoch, bevor sich die „Grannies“ mit ihren Rollatoren in den Saal mühten und sich auf der Bühne zur Verwunderung aller als Tanzwunder entpuppten. Nach fast 300-minütigem Programm verabschiedeten sich alle Mitwirkenden beim gemeinsamen musikalischen Finale.

Von Gregor Mühlhaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Feierlichkeiten zum 120-jährigen Vereinsbestehen - Auftakt ins Jubiläumsjahr

Mit dem traditionellen Sängerball haben die Sangesbrüder vom Männergesangverein (MGV) Westerode in der Mehrzweckhalle das Programm eines besonderen Jahres eröffnet: Der MGV feiert 2017 sein 120-jähriges Vereinsjubiläum.

19.01.2017
Duderstadt Nesselröder Verein besteht seit 425 Jahren - Schützenbruderschaft bereitet sich auf großes Ereignis vor

Voller Vorfreude blickt Lothar Schenke, Vorsitzender der Schützenbruderschaft Nesselröden auf den Mai. Dann feiert die Schützenbruderschaft Nesselröden ihr 425-jähriges Bestehen.

19.01.2017
Duderstadt Neujahrsempfang in Breitenberg - Junger Ortsrat stellt sich vor

Um sich den Senioren der Gemeinde vorzustellen, hat der neue Ortsrat von Breitenberg zu einem Neujahrsempfang im Pfarrgemeindehaus eingeladen. Der Saal war gut gefüllt, denn etwa 60 Senioren folgten dem Angebot.

18.01.2017
Anzeige