Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Pause im Straßenbau in Duderstadt beendet
Die Region Duderstadt Pause im Straßenbau in Duderstadt beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 28.09.2018
Ortsdurchfahrt Westerode Quelle: Eichner-Ramm
Duderstadt

Die Pause der Straßenbauarbeiten im Bereich der Stadt Duderstadt ist beendet. In Westerode wurde mit den Asphaltarbeiten bereits begonnen, in Duderstadt erfolgt das Asphaltieren am Montag und Dienstag und zwischen Mingerode und Obernfeld wird Montag mit den Bauarbeiten begonnen, hat Bauleiter Sven Hahn von der ausführenden Firma Kemna Bau berichtet.

Asphaltieren

„In der Ortsdurchfahrt Westerode bauen wir gerade den Asphalt ein“, erzählte Hahn am Freitag. „Wir wollen Dienstag damit durch sein.“ Inklusive aller Restarbeiten sei das Team, „wenn alles wie geplant klappt“, am Freitag 5. Oktober, in Westerode fertig. „Für die Markierungsarbeiten wird es in dieser Jahreszeit allerdings wetterbedingt immer kritischer“, so Hahn.

Markierungen

Im Bereich der Bundesstraße 247 im Bereich zwischen Westertor und Westerstieg im Ortsteil Duderstadt stehen am Beginn der Woche die Asphaltierungsarbeiten auf dem Programm. Dort werde die Sperrung aber verlängert werden müssen, so Hahn. Das sei den Markierungsarbeiten im Kreuzungsbereich geschuldet. Zwischen Obernfeld und Mingerode beginne das Team am Montag mit den Arbeiten.

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Munitionsbergungsdienst im Einsatz - Landwirt findet Granate auf Feld bei Breitenworbis

Eine über zehn Zentimeter große Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg hat ein Landwirt am Freitag bei Feldarbeiten zwischen Breitenworbis und Ascherode entdeckt. Das teilt die Polizei mit.

28.09.2018

„Im Goldenen Käfig – DDR-Anwälte im politischen Prozess“ – zu diesem Thema hat der Berliner Historiker Dr. Christian Booß im Grenzlandmuseum Eichsfeld referiert. Ein Buch mit dem Titel ist ebenfalls erschienen.

28.09.2018

Zum 28. Mal jährt sich am Mittwoch, 3. Oktober, der Tag der Deutschen Einheit. Das Grenzlandmuseum Eichsfeld bietet an diesem Tag einen Vortrag (“Päckchen von drüben“), Filme und Führungen an.

28.09.2018