Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Bauarbeiten in Westerode beginnen
Die Region Duderstadt Bauarbeiten in Westerode beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 07.09.2018
Die Ortsdurchfahrt Westerode wird ab 10. September saniert. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Duderstadt

Weiter geht es mit Straßenbauarbeiten in Duderstadt und Umgebung. Das hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitgeteilt.

Die Ortsdurchfahrt Westerode steht schon lange auf der „To-do-Liste“ der Sanierungsarbeiten. Jetzt wird mit der Erneuerung der Fahrbahn begonnen, wie die Behörde mitteilt. Ab Montag, 10. September, wird die Ortsdurchfahrt im Bereich der Rosenthaler Straße (Landesstraße 569) und der Westeröder Straße (Bundesstraße 446) bis zum Kreisel bei der Firma Ottobock saniert. Geplant ist nach Auskunft der Landesbehörde und des städtischen Fachbereichs Bauen, zunächst die Seitenbrüche unter halbseitiger Sperrung der Westeröder Straße zu sanieren. Im Anschluss, voraussichtlich in der 39 und 40. Kalenderwoche soll dann die Fahrbahn auf gesamter Breite erneuert werden. Diese Arbeiten sollen dann unter Vollsperrung ausgeführt werden. Eine Umleitung ist über die Ortsumgehung Westerode vorgesehen.

Weiterhin plant die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Goslar, den Streckenabschnitt der Bundesstraße 247 zwischen Obernfeld und Mingerode zu sanieren. Diese Bauarbeiten sind vom 1. Oktober an bis voraussichtlich Mitte Oktober unter Vollsperrung vorgesehen. Die weiträumige Umleitung erfolgt in diesem Zeitraum von Duderstadt kommend über die neue Ortsumgehung Westerode im Zuge der B 446 nach Ebergötzen und von dort auf die B 27 nach Gieboldehausen und umgekehrt, heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Die geplanten Baukosten für die Sanierung der Bundes- und Landesstraßen belaufen sich auf rund 1,1 Millionen Euro.

Bauamtsleiter Johannes Böning informierte am Donnerstag die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt- und Feuerschutz darüber, dass die Arbeiten am Kanalnetz der Ortsdurchfahrt Hilkerode abgeschlossen seien. Die Restarbeiten sollen in Kürze ausgeschrieben und dann noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Neue Ampelanlagen

Außerdem ist geplant, in Duderstadt im Bereich Schützenring, Sachsenring und Worbiser Straße „sämtliche Lichtsignalanlagen“ zu erneuern. Wann das passieren wird, sei noch nicht sicher, denn derzeit betrügen die Lieferfristen für die Schalttechnit 14 bis 16 Wochen, so Böning.

Schließlich steht nach Mitteilung Bönigs im Fachausschuss noch der restliche Abschnitt der Bundesstraße 247 am Sachsenring zwischen Westertor und Westerstieg (Zufahrt Zentraler Onmibusbahnhof) bevor. Dieser dritte Bauabschnitt der Deckensanierung der B 247 im Bereich der Ortsdurchfahrt Duderstadt soll Anfang Oktober ausgeführt werden – wie schon bei den vorherigen Abschnitten unter Vollsperrung und voraussichtlich auch einschließlich eines Wochenendes. Auch die sogenannten Nebenarbeiten am Fuß- und Radweg stehen noch bevor.

Die Ankündigungen zu den Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Hilkerode hat Fuhrbachs Ortsbürgermeisterin Beate Sommerfeld (CDU) während der Ausschusssitzung zum Anlass genommen, die schon vor längerer Zeit angemahnte Prioritätenliste anzumahnen. „Wir wollen gerne wissen, an welcher Position die Ortsdurchfahrt Fuhrbach steht und erwarten konkrete Aussagen“, sagte sie in Richtung der zuständigen Landesbehörde. Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) wies darauf hin, dass sich in diesem Jahr bereits viel bei den Bundesstraßen getan habe, und Ausschussvorsitzender Hermann Hesse fügte hinzu, dass bereits „gewaltige Summen verbaut“ worden seien.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Internationaler Friedenstag - Ökumenische Andacht in Hilkerode

Die Kirchengemeinden Heilig-Geist Hilkerode und St. Sebastian Rüdershausen beteiligen sich am Internationalen Friedenstag am 21. September mit einer ökumenischen Andacht.

07.09.2018

Kulturvermittlung für Kinder hat sich das Kulturkloster in Duderstadt auf die Fahnen geschrieben. Erstmals gibt es am Donnerstag, 13. September, eine Autorenlesung für Viert- und Fünfklässler.

07.09.2018

Wenn Drachen am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. September, über den Wiesen von Gut Herbigshagen schweben, dann ist am Boden eine markante Stimme zu hören: Moderator Karl-Ulrich Körtel will über die Modelle informieren und Tipps zum Drachensteigen geben.

07.09.2018
Anzeige