Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Straßenglätte führt zu 19 Unfällen
Die Region Duderstadt Straßenglätte führt zu 19 Unfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:53 01.02.2018
Unfall zwischen Gieboldehausen und Rüdershausen: Pkw in Graben, keine Verletzten Quelle: Nadine Eckermann
Duderstadt

Es wurden insgesamt drei Menschen leicht verletzt.

Bei einem der Leichtverletzten handelt es sich um eine Lkw-Fahrer, der auf der B27 Abfahrt B446 (aus Göttingen Richtung Seeburg) in die Leitplanke gerutscht ist, wie Stefan Klingebiel von der Polizei Duderstadt mitteilt.

Unfall B27 bei Ebergötzen, Abfahrt B446 Richtung Seeburg: Lkw in Leitplanke gerutscht, Fahrer leicht verletzt. Quelle: Eichner-Ramm

Auf der K107 Gieboldehausen/Rüdershausen ist außerdem ein Pkw im Graben gelandet, hier ist aber keiner verletzt. Auf der B247 sind ein Pkw und ein Lkw zusammengestoßen, es wurde niemand verletzt, wie die Polizei Duderstadt mitteilt. Der Verkehr sei dadurch aber behindert. Auf der B27 Waake Ortsumgehung ist ein Auto in den Straßengraben gerutscht – auch hier keine Verletzten.

„Es ist überall Straßenglätte, die Streudienste kommen nicht hinterher“, warnt Klingebiel alle Verkehrsteilnehmer. Im Stadtbereich Duderstadt seien auch schon mehrere Radfahrer gestürzt.

Weitere Infos in Kürze

Von Hannah Scheiwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Ehemaliges Wohnhaus an der Göttinger Straße verfällt - Eine Brandruine, die die Nachbarn stört

Seit 2012 bietet sich Pendlern an der Göttinger Straße in Duderstadt das gleiche Bild: Eines der Häuser verwaist, seit einem Brand ist vom Dachstuhl kaum mehr als ein Gerippe übrig. Die Nachbarn stört das zunehmend, denn ihnen zufolge übernimmt niemand Verantwortung für die Ruine.

31.01.2018
Duderstadt DFB-Präsident in Wollbrandshausen - Reinhard Grindel spricht im DGH

Der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Reinhard Grindel, kommt am Montag, 5. Februar, in das Dorfgemeinschaftshaus nach Wollbrandshausen. Er wird dort als Gastredner beim Schlachtessen des CDU-Samtgemeindeverbandes Gieboldehausen sprechen.

31.01.2018

Schwerstkranke, Sterbende und deren Angehörige begleitet und unterstützt der Hospizverein Eichsfeld. Dort engagieren sich 25 Männer und Frauen, die eine spezielle Ausbildung absolvierten. Sie haben gelernt, den Tod als Teil des Lebens zu betrachten.

31.01.2018