Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Talentcampus der VHS in Duderstadt
Die Region Duderstadt Talentcampus der VHS in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 12.10.2018
16 Kinder haben in den Herbstferien Comicgeschichten erstellt. Quelle: Rüdiger Franke
Duderstadt

16 Kinder und Jugendliche haben beim Talentcampus der Volkshochschule in Duderstadt unter dem Motto „Com, erzähl mir was“ Comics erstellt. Dabei zeigten sie, wie unterschiedlich das Thema bearbeitet werden kann.

„Das hat Bock gemacht“, sagt der zehnjährige Finn. Gemeinsam mit Lenny, Joris und Lukas hat er einen Fußballcomic erstellt. Dabei hat die Gruppe mit Playmobilfiguren die Szenen gestellt, fotografiert und in PowerPoint mit Sprechblasen angereichert. „Wir haben die ganze Woche daran gearbeitet“, berichtet Joris. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Es ging um ein Spiel zwischen dem JFV Eichsfeld und dem SC Eichsfeld und einen großen Pokal, dargestellt durch ein Bild des Champions-League-Pokals. Am Ende gewann der SCE das Ding durch einen Freistoß, nicht verwunderlich, spielen doch Lenny und Lukas in dem Verein.

Figuren als Hauptdarsteller

Die gleiche Herangehensweise mit Figuren als Hauptdarstellern wählten Marvin, Lukas, Elias und Marc. Sie erzählten die Geschichte von der Hochzeit von Frau Pinguin und Herrn Zwerg und ganz viel Chaos, dass die Zwerge in der Küche veranstalteten. Zumindest ging aber in der Kirche alles glatt.

Mit realen Schauspielern setzten die Mädchengruppen ihre Geschichten in Szene. Spannend war die Geschichte von den „4!!!! und dem gestohlenen Handy“. Natürlich konnte der Fall aufgeklärt werden. Ein überraschendes Ende bot hingegen der vermeintliche Liebeskummercomic der Gruppe Girl Power, die vom 13-jährigen Sven verstärkt wurden.

Grenzen mit Freiraum

„Die Kinder waren gut drauf“, sagte ihre Trainerin Christine Schöppe. Die Schwierigkeit sei, „die Grenzen so zu setzen, dass sie innerhalb der Grenzen möglichst viele Freiräume haben und sich darin austoben können“. Es gehe nicht darum von oben zu sagen, wie man einen Comic erstelle. „Sie sollen ausprobieren und ruhig auch mal scheitern mit einer Idee und dann eine neue probieren.

Das innovative Ferienbildungswoche werde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit seinem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ gefördert und kostenlos angeboten, erzählt Bernadett Lambertz, Geschäftsstellenleiterin der VHS Göttingen Osterode in Duderstadt. Zwei inhaltlich verschiedene Bausteine verbinden in diesem Programm Kultur und Bildung.

Nächste Termine

In den Sommerferien 2019 werde der nächste Talentcampus unter dem Titel „Entdecke auch Du-die-Stadt" angeboten. Vom 8. bis 12. Juli werden die Kinder und Jugendlichen die Stadt entdecken und eigene Postkarten und einen Stadtführer erstellen. Und im Herbst 2019 gebe es vom 7. bis 11. Oktober einen Workshop zum Thema „Gruselige Geschichten als Schattentheater". Infos und Anmeldungen unter VHS Göttingen Osterode gGmbH, Marktstraße 75, 37115 Duderstadt, Telefon 05527/7841510 und Mail dud@vhs-goettingen.de.

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Zwischen Mingerode und Obernfeld - B 247 bleibt noch bis Montag gesperrt

Zwischen Mingerode und Obernfeld sollte der Verkehr auf der Bundesstraße 247 spätestens am 13. Oktober wieder rollen. Jetzt muss die Strecke doch noch länger gesperrt bleiben.

12.10.2018
Duderstadt 120 Jahre Schwerpunktfeuerwehr Duderstadt - Fußgängerzone wird Feuerwehrmeile

Die Schwerpunktfeuerwehr Duderstadt feiert ihr 120-jähriges Bestehen. Am 20. Oktober verwandelt sich die Fußgängerzone in eine Feuerwehr- und Blaulichtmeile.

15.10.2018
Duderstadt 80 Gäste im Rathaus in Duderstadt - Erster Empfang im Kirchenkreis Harzer Land

Superindentent Volkmar Keil hat zum ersten Empfang des Kirchenkreises Harzer Land rund 80 Gäste begrüßt. Detlef Raphael vom Deutschen Städtetag sprach über die „Region 2030 – lebenswert und digital“.

12.10.2018