Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Testkauf: Nur vier von 14 Läden fallen negativ auf
Die Region Duderstadt Testkauf: Nur vier von 14 Läden fallen negativ auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.05.2013
Quelle: Vetter (Symbolbild)
Anzeige
Duderstadt

Damit zeigt ein Strategiewechsel der Behörden Wirkung. Jugendamt und Polizei haben den zeitlichen Abstand zur vorherigen Aktion verkürzt: Statt mehr als drei Monate waren es diesmal nur acht Wochen.

15-jährige Schüler

Wiederum haben 15-jährige Schüler im Auftrag und unter Aufsicht von Jugendamt und Polizei in Läden versucht, alkoholische Getränke und Killerspiele zu kaufen. Neuntklässler der Duderstädter Heinz-Sielmann-Realschule unterstützen – mit Einverständnis von Schulleitung und Eltern – die Behörden diesmal bei der Aktion.

Getränke und Computerspiele

In zwei Gruppen versuchten sie je sieben Mal laut Jugendschutzgesetz verbotene Getränke und Computerspiele zu kaufen, meist ohne Erfolg. In vier Läden konnten die 15-Jährigen den Einkauf abschließen. Als Ausbeute verzeichnet das Protokoll zwei Sechserpacks mit Biermischgetränken und zwei gewalthaltige Bildträger.

„Einmal mehr zeigt sich, dass sich ein kürzerer Abstand positiv auswirkt“, zieht Dierk Falkenhagen, Präventionsbeauftragter der Polizei Duderstadt, Bilanz. In diesem Sinn kündigt er weitere Testkäufe an. Diese sollen noch vor den Sommerferien stattfinden.

13. Testkauf

Die jüngste Aktion war der 13. Testkauf im Untereichsfeld seit dem Start des Projekts im Januar 2009. Als Pilotprojekt im Bereich des Polizeikommissariats Duderstadt gestartet, arbeitet das Jugendamt des Landkreises inzwischen auch in anderen Gemeinden mit der Polizei nach dem gleichen Muster zusammen.

60 und 20 Prozent

Der Anteil der dabei festgestellten Verstöße schwankt stark zwischen 60 und gut 20 Prozent. Ob der jüngste Wert von 28 Prozent ein einmaliger Erfolg oder eine Trendwende ist, müssen künftige Aktionen zeigen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Der Jugendschutz wird in 40 Prozent der Läden im Eichsfeld missachtet. Das ist das Ergebnis der jüngsten Testkauf-aktion von Polizei Duderstadt und Jugendamt des Landkreises Göttingen. 15 Verkaufsstellen im Untereichsfeld haben die Behörden mit Hilfe jugendlicher Testkäufer überprüft.

08.03.2013
Duderstadt Verstöße gegen Jugendschutzgesetz - Testkäufe mit Schnaps und Gewaltspielen

Der Jugendschutz wird in einem Drittel der Läden der Region nicht beachtet. Das ist das Ergebnis einer Testkaufaktion von Jugendamt und Polizei. 15 Verkaufsstellen – vom Kiosk bis zum Markt – in Duderstadt, Gieboldehausen und Rhumspringe haben zwei Teams von Landkreis Göttingen und Polizei Duderstadt getestet.

16.11.2012
Panorama Verkauf an Minderjährige - Alkoholkauf bleibt ein Kinderspiel

Wer Alkohol trinken will, bekommt ihn meist – auch wenn das Gesetz es verbietet. So ist die Abgabe von branntweinhaltigen Getränken an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren verboten, Bier und Wein darf ab 16 Jahren gekauft und getrunken werden. Seit 2008 sind jugendliche Testkäufer unterwegs.

Heike Manssen 04.10.2012

Fünf Jahre und drei Monate Haft: Zu dieser Strafe hat das Göttinger Schwurgericht am Freitag einen 58-jährigen Alfelder wegen schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er seine Ex-Freundin hinterlistig überfallen hat. Der Verurteilte wurde noch im Verhandlungssaal festgenommen und in die JVA Rosdorf gebracht.

06.05.2013

Erst kamen die Ruderboote aus Kunststoff, dann die Paraboote mit Handbetrieb für Menschen mit Handicap. Jetzt erobern die Tretboote den Seeburger See. Vom 1. Mai bis 30. Oktober täglich von 9 bis 19 Uhr sind dort wieder Bootstouren möglich.

Kuno Mahnkopf 03.05.2013

Noch 49 Tage bis zum Schützenfest in Seulingen. Die dreitägige Veranstaltung vom 22. bis 24. Juni ist Höhepunkt der Feierlichkeiten im 350. Jahr des Bestehens des Vereins. Auf das Jubiläum machen jetzt große Strohfiguren an den Ortseingängen aufmerksam.

03.05.2013
Anzeige