Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Goebel fordert Reform des HVE
Die Region Duderstadt Goebel fordert Reform des HVE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 15.10.2016
Gerd Goebel, Tiftlingerodes Ortsbürgermeister. Quelle: R
Anzeige
Duderstadt

Die Akzeptanz des HVE habe besonders im Untereichsfeld deutlich nachgelassen, formuliert Goebel in seinem Antrag und weist darauf hin, dass einzelne Gemeinden wiederholt über einen Austritt nachgedacht hätten. Deshalb fordert er die Einleitung innovativer Schritte, um den Verband moderner zu gestalten, die Vorteile der Mitgliedschaft deutlicher herauszustellen und weitere Programme zur Förderung des Tourismus zu erstellen. Das solle auch dazu führen, größeren Rückhalt in der Bevölkerung zu erhalten.

Goebel nennt in seinem Antrag die Außenwerbung des HVE unzureichend, weil nicht in ausreichendem Maße Finanzen zur Verfügung stünden. Deshalb regt er die Sondierung von zusätzlichen, gesetzeskonformen Einnahmequellen an. Zudem sollten zusätzliche Fördertöpfe berücksichtigt werden. Das Eichsfeld werde nach Aussage Goebels in vielen Gebieten wie Einbeck, Hildesheim, Kassel kaum wahrgenommen. Allerdings betont er in seinem Antrag, dass die Geschäftsstelle im Rahmen ihrer Möglichkeiten gute Arbeit leiste.

Zum Abschluss seines Antrags unterbreitet Goebel den Vorschlag, eine Kommission einzusetzen, um Reformvorschläge zu erarbeiten, den Heiligenstadter Verkehrsverband zu integrieren und neue Konzepte für den Tourismus zu erarbeiten. Insbesondere fordert er die Überprüfung der Personalkostensituation in Relation zu den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln.

Die Mitgliederversammlung beginnt um 18 Uhr im Bürgerhaus „Franz Hunstock“ in Dingelstädt. Im Anschluss feiern die Mitglieder ab 19 Uhr mit geladenen Gästen das 25-jährige Bestehen des HVE.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Zentraler Platz in Leinefelde - Hakenkreuz auf Wand gesprüht

Unbekannte haben die Außenwand eines Gebäudes am Zentralen Platz in Leinefelde mit einem Hakenkreuz besprüht. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Sachbeschädigung am Dienstagnachmittag angezeigt. Die Täter hätten mit schwarzer Farbe einen Kreis von rund 120 Zentimetern Durchmesser auf die Wand gebracht  und dorthinein ein Hakenkreuz gesprüht, teilte ein Sprecher mit.

12.10.2016
Duderstadt 50 Jahre brochthäuser Gebrauchshundesportverein - Gehorsamer Einsatz in drei Disziplinen

Der Gebrauchshundesportverein (GHSV) Brochthausen feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hat der Verein den Zuschlag zur Ausrichtung der Landesverbandssiegerprüfung erhalten. Die Veranstaltung findet am Sonnabend und Sonntag, 15./16. Oktober, auf dem Vereinsgelände statt.

12.10.2016
Duderstadt Vortrag über christliche Arbeitnehmervertreter - Kirche und Gewerkschaften

Über die katholische Kirche und ihr Verhältnis zu freien Gewerkschaften sowie die Rolle des katholischen Arbeitervereins um 1900 hat am Dienstag Hans-Georg Schwedhelm zu Mitgliedern der Mingeröder Kolpingfamilie referiert. In den Mittelpunkt stellte der Gewerkschaftssekretär Kardinal Georg von Kopp.

15.10.2016
Anzeige