Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Frische ist entscheidendes Kriterium
Die Region Duderstadt Frische ist entscheidendes Kriterium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 09.01.2017
lm Eichsfeld egen die Menschen wert auf frische, gesunde Kost und regionale Produkte. Quelle: dpa
Anzeige
Duderstadt

Einkaufen bei regionalen Anbietern

„Frisch und gesund“ müssten Lebensmittel sein, betont Judith Jung aus Duderstadt. So kaufe sie Fleisch vom regionalen Bauern und Gemüse vom Markt. Wenn es ganz schnell gehen müsse, dann gebe es auch mal ein Gefrierschnitzel oder eine Pizza, so die 33-Jährige.

Judith Jung. Quelle: ART

„Bei uns wird noch gekocht“, berichtet Heinrich Otto, der am liebsten „richtig deutsche Küche“ wie einen „schönen Rinder- und Schweinebraten genießt“, die seine kocherfahrene Ehefrau zubereitet. Einen Gefrierschrank hätten sie nur „für das, was übrig bleibt“, so der 72-jährige Duderstädter.

Heinrich Otto. Quelle: ART

„Wichtig ist, dass es frisch ist“, meint Gudrun Hellmold. Viel Wert lege sie auf Salat. „Fleisch muss es nicht immer sein“, so die 49-Jährige, der auch Nudeln und Aufläufe munden. „Wenn man unter Zeitdruck steht, dann kommt es auch schon mal vor, dass es Pizza gibt“, ergänzt die Nesselröderin.

Gudrun Hellmold. Quelle: ART

„Bei uns wird noch gekocht“, berichtet Heinrich Otto, der am liebsten „richtig deutsche Küche“ wie einen „schönen Rinder- und Schweinebraten genießt“, die seine kocherfahrene Ehefrau zubereitet. Einen Gefrierschrank hätten sie nur „für das, was übrig bleibt“, so der 72-jährige Duderstädter.

Gemüse und Vitamine gefragt

„Bei uns wird jeden Tag gekocht, wir haben Landwirtschaft und Fleisch selber da“, erzählt Christa Kopperschmidt aus Hattorf. „Gemüse und Vitamine“ spielen für die 67-Jährige eine wichtige Rolle.

Christa Kopperschmidt. Quelle: ART

„Nur frische Sachen“ gibt es bei Beate Triebe. Die 51-Jährige lese sich bei auf den Verpackungen genau durch, was diese beinhalten. Wichtig seien ihr Vitamine, Mineralstoffe, Kalizium und „was der Körper sonst noch im Winter benötigt, um die Immunabwehr zu stärken“, sagt die Duderstädterin.

„Ich gucke in Supermärkten nach frischen Produkten aus der Region“, berichtet Alexander von Ascheberg, der seit 23 Jahren in Duderstadt wohnt. Wichtig sei ihm, dass die Lebensmittel keine Konservierungsstoffe enthielten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die WDB im Rat der Stadt Duderstadt fordert die Gründung einer Expertenrunde, die sich mit Ideen zum Erhalt der Geburtshilflichen Abteilung am Krankenhaus St. Martini beschäftigen soll. Auf Grundlage dieser Recherchen sollen Beratungen in den politischen Gremien geführt werden.

09.01.2017
Duderstadt Schlesisches Chorwerk auf dem Kerbscher Berg - 1850 Dingelstädt gibt Neujahrskonzert

Bekannte Melodien, gesungen von den Sängern des Männergesangvereins 1850 Dingelstädt, sollen am Sonntag, 8. Januar, in der Klosterkirche in Dingelstädt erklingen. Ab 17 Uhr gibt der MGV sein Neujahrskonzert.

09.01.2017
Duderstadt Göttinger Symphonie Orchester mit Neujahrskonzert - Himmel und Hölle in der Eichsfeldhalle

Einen fulminanten Auftakt zu den diesjährigen Veranstaltungen in der Eichsfeldhalle hat das Göttinger Symphonie Orchester (GSO) mit seinem Neujahrskonzert präsentiert. Unter der Leitung von Christoph-Mathias Mueller wirbelten Geister, Höllenrufe, Liebeslieder und Sphärenklänge durch das romantisch-musikalische Programm.

08.01.2017
Anzeige