Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Schenke-Pokal und Übungsschießen
Die Region Duderstadt Schenke-Pokal und Übungsschießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 21.05.2018
Quelle: dpa
Nesselröden

Die Schützenbruderschaft Nesselröden bietet örtlichen Vereinen an, am Sonntag, 27. Mai, ab 14.30 Uhr im Schützenhaus für das Vergleichsschießen vor dem Schützenfest zu üben. Der Schenke-Pokal wird unter den Vereinsmitgliedern ausgeschossen.

Die Schützenbruderschaft richtet ein Preisschießen aus: Die Teilnehmer können Vereinsmeister, Seniorenkönig, König der Könige und Junggesellenkönig werden. Für alle Nesselröder unter zwölf Jahren wird ein Lichtpunktschießen organisiert. Wer zwischen zwölf und 15 Jahren alt ist, kann am Schülerkönigsschießen teilnehmen. Das Jugendkönigschießen ist für Vereinsmitglieder gedacht, die 16 und 17 Jahre alt sind. Karten für das Schützenessen gibt es im Vorverkauf.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Veranstaltung in Tiftlingerode - Flohmarkt mit Public Viewing

Eine Veranstaltung für die ganze Familie wird in Tiftlingerode vorbereitet. Am Sonntag, 17. Juni, können die Einwohner und Besucher der Duderstädter Ortschaft im Anschluss an einen Familiengottesdienst über den Flohmarkt bummeln und beim Public Viewing gemeinsam Fußball gucken.

21.05.2018

Der TV Jahn Duderstadt hat in Breitenberg mit einem Ball sein 170-jähriges Bestehen gefeiert. Im Saal des Gasthauses Deppe wurde zu Live-Musik getanzt. Der Vorsitzende Axel Klingebiehl lobte Vereinsmitglieder für ihr ehrenamtliches Engagement.

23.05.2018
Duderstadt Denkmalbestand flächendeckend erfasst - Altstadt: Gebäude im Stadtdenkmal bewertet

Nach Erfassung und Bewertung der Gebäude in der Altstadt von Duderstadt über mehrere Jahre hinweg bekommen die Eigentümer nun einen Steckbrief ihrer Häuser an die Hand, der Informationen über den Denkmalstatus enthält. Darüber informieren Landesdenkmalbehörde und Stadt am 30. Mai.

18.05.2018