Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Unbekannte stehlen Baugerüst
Die Region Duderstadt Unbekannte stehlen Baugerüst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 16.10.2017
Quelle: dpa
Bilshausen

Vermutlich mit einem größeren Fahrzeug haben Diebe in der Zeit zwischen dem 18. September und dem 9. Oktober ein Baugerüst von einem Grundstück in der Kleinen Bahnhofstraße in Bilshausen gestohlen und abtransportiert. Der Schaden wird mit 5000 Euro angegeben.

Das Baugerüst des Herstellers „Plettack“, Typ SL 70, hatte nach Fassadenarbeiten zum Abtransport bereitgelegen. Und genau das haben die Täter getan – vermutlich mit einem großen Fahrzeug, so dass die Polizei hofft, dass die Tat nicht unbemerkt geblieben ist. Zeugen werden geben, sich an die ermittelnde Polizeistation Gieboldehausen unter Telefon 0 55 28 / 2 05 45 72 zu wenden.

Von Markus Scharf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Prozess vor dem Amtsgericht - Anklage wegen Drogenhandels

Weil er in insgesamt 36 Fällen Marihuana erworben haben soll, muss sich ein junger Mann am Dienstag vor dem Duderstädter Amtsgericht verantworten. Er soll laut Staatsanwaltschaft sowohl für den Eigenkonsum als auch für den Handel eingekauft haben.

16.10.2017
Göttingen Umfrage zur Landtagswahl 2017 - Welche Koalition wünschen Sie sich?

Die SPD ist der große Gewinner der niedersächsischen Landtagswahl 2017. Doch eine rot-grüne Koalition wie bisher ist nicht mehr möglich. Teilen Sie uns in unserer Umfrage mit, welche der möglichen Koalitionen Sie bevorzugen würden.

16.10.2017
Duderstadt Musikalisches Bekenntnis zur Demokratie - „Duderstadt rockt bunt“

Fünf Bands haben am Sonnabend beim Festival „Duderstadt rockt bunt“ gespielt. 169 Zuschauer fanden sich im Kulturwerk Euzenberg ein, um sich ebenso wie die Musiker und Ausrichter gegen rechtes Gedankengut zu positionieren.

15.10.2017