Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Hoher Sachschaden bei Einsatzfahrt
Die Region Duderstadt Hoher Sachschaden bei Einsatzfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 02.08.2018
Quelle: dpa
Heiligenstadt

Der Audi-Fahrer, der direkt vor dem Notarztwagen fuhr, hatte das Einsatzfahrzeug vermutlich nicht bemerkt und fuhr in eine Parkbucht – offenbar um dem Kia das Vorbeifahren zu erleichtern. Als der Durchfahrtsweg für den Rettungswagen frei war, fuhr er mit Blaulicht und Sondersignal zwischen den beiden Fahrzeugen hindurch, teilt die Polizei weiter mit.

In diesem Moment fuhr der 76-jährige Audi-Fahrer wieder auf die Fahrbahn, wobei er mit dem Notarztwagen kollidierte. Der Einsatzwagen wiederum wurde gegen den stehenden Kia geschoben. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: etwa 11000 Euro.

Von Matthias Heinzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Norbert Leineweber aus Gieboldehausen erhält am Donnerstag das Bundesverdienstkreuz. Damit werden seine Verdienste um das Allgemeinwohl und sein Engagement in Kommunalpolitik und Sport gewürdigt. Die Auszeichnung nimmt Landrat Bernhard Reuter im Schloss Gieboldehausen vor.

05.08.2018

Duderstadt hofft weiterhin, die Bundesmittel in Höhe von 3,32 Millionen Euro für das Projekt Hallenbad zu retten. Zum Ablauf der Erklärungsfrist Ende Juli hat Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) jetzt einen neuen Vorstoß unter neuen Vorzeichen unternommen.

04.08.2018

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 38 nahe Heiligenstadt ist ein Autofahrer tödlich verunglückt. Der Wagen des 24-Jährigen kollidierte am frühen Mittwochmorgen beim Überholen eines Sattelzuges mit einem weiteren Sattelzug und wurde bei dem Aufprall in seinem Fahrzeug eingeklemmt, wie die Polizei mitteilte.

01.08.2018