Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Viele Bauprojekte fordern städtische Planer
Die Region Duderstadt Viele Bauprojekte fordern städtische Planer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 07.01.2010
Mingeröder Sporthalle: Dämmung soll Kosten reduzieren. Quelle: CM
Anzeige

Auf Kostensenkung durch Energieersparnis setzt die Stadtverwaltung auch im Grundschulzentrum in Duderstadt. In der Kanonikus-Wolf-Straße muss eine gemeinsame neue Heizung für St. Elisabeth- und Janusz-Korczak-Grundschule installiert werden. Nachgedacht wird über den Einbau eines Blockheizkraftwerkes oder die Nutzung von Erdwärme. Ebenso müssen die Beleuchtungsanlagen beider Schulen optimiert werden.

Eine energetische Sanierung ist auch für die Grundschulen in Tiftlingerode und Hilkerode vorgesehen. Ebenso sind die Toilettenanlagen der Grundschulen in Hilkerode, Mingerode, Tiftlingerode sowie in der St. Elisabeth-Grundschule in Duderstadt grundlegend zu erneuern.

Umfangreiche Arbeiten zur energetischen Sanierung sind auch im Kindergarten Westerode vorgesehen, wo die Wände gedämmt, die Fenster erneuert und das Dach neu gedeckt werden muss. In diesem Kindergarten werden Kinder aus Westerode, Mingerode, Tiftlingerode und Immingerode betreut.

Im ehemaligen Konvikt, dem heutigen Haus St. Georg, sind Räume für die Einrichtung einer zweiten Krippengruppe zu schaffen. Aufgrund der schwierigen Platzverhältnisse im Gebäude erfordert das noch umfangreiche Planungen. Zu sanieren ist weiterhin das Mehrzweckgebäude in Langenhagen. Ebenso steht die Sanierung des Fuhrbacher Mehrzweckgebäudes auf der Liste der Baufachleute.

Neben dieser Reihe von Maßnahmen bei den Bildungseinrichtungen der Stadt steht den städtischen Bauplanern noch das Großprojekt „Erlebnisstationen einer mittelalterlichen Stadt“ ins Haus, das im Rathaus und am Westerturm realisiert werden soll. Das Vorhaben umfasst Investitionen von rund fünf Millionen Euro. Für die Realisierung des Projektes laufen derzeit intensive Beratungen.

Zum Beitrag in GT-TV

Von Sebastian Rübbert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die eisigen und schneereichen Tagen machen Autofahrern zu schaffen. Startunwillige Batterien, zugesetzte Kraftstofffilter und vereiste Kurbelwellen-Entlüftungen sind die Ursachen für unfreiwilligen Stillstand. Die Autowerkstätten in der Region sind gut mit Aufträgen versehen – nicht zuletzt mit Karosseriearbeiten. So manchen Blechschaden hat es auf rutschigen Fahrbahnen bereits gegeben.

07.01.2010

In der Greif- und Eulenstation des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) in Rüdershausen wurden im vergangenen Jahr 69 Tiere gepflegt. Friedrich-Karl Schöttelndreier zieht Bilanz: Im Vergleich zum Vorjahr, in dem 56 Tiere aufgenommen und gepflegt wurden, sei die Anzahl der Pflegevögel gestiegen, berichtet der Rüdershäuser, der die Station ehrenamtlich leitet. Hauptsächlich sei das auf den harten Winter 2008/2009 zurückzuführen. Besonders betroffen seien Schleiereulen.

07.01.2010

Schon seit längerem bereitet der Seeburger Sportplatz der Gemeinde und dem Sportverein große Sorgen. Da die unter dem Sportgelände verlaufende Verrohrung des Bachlaufs der Flöte komplett marode ist, mussten bereits Absackungen provisorisch ausgebessert werden. Jetzt soll der Sportplatz für 150 000 Euro saniert werden. Als einziger Ratsherr hat Ludwig Pape (parteilos) gegen das Vorhaben gestimmt.

07.01.2010
Anzeige