Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Vier Gemeinden im Eichsfeld feiern Erstkommunion
Die Region Duderstadt Vier Gemeinden im Eichsfeld feiern Erstkommunion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 07.04.2013
Von Anne Eckermann
Weißer Sonntag: In St. Laurentius Gieboldehausen empfangen 31 Kinder die Erstkommunion. Quelle: Walliser
Anzeige
Gieboldehausen

Zum ersten Mal nahmen die jungen Christen, meist Drittklässler, am Abendmahl teil. Die Eucharistie gehört zusammen mit der Taufe und der Firmung zu den Sakramenten, die in die katholische Kirche eingliedern.

Neben Seulingen, Fuhrbach und Rhumspringe feierte auch die Gieboldehäuser Kirchengemeinde St. Laurentius mit den Kommunionkindern ein festlich gestaltetes Hochamt: 18 Jungen und 13 Mädchen zogen mit ihren Kerzen in die geschmückte Pfarrkirche ein.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Anfliegen des Eichsfelder Modellbauclubs - Helicopter kreisen über Germershäuser Flur

Kaum Wind und strahlende Sonne: Bei besten Flug-Bedingungen trafen sich am Sonntag Mitglieder und Gäste des Eichsfelder Modellbauclubs zum traditionellen Anfliegen in der Germershäuser Feldflur. Wegen der winterlichen Witterung war die Saisoneröffnung um Wochen verschoben worden.

10.04.2013

Dreifache Arbeit und dreifaches Glück zur selben Zeit: In Drillingsfamilien ist manches anders. „Vor allem am Anfang ist der Austausch überlebenswichtig“, sagt Nicola Akuscheska aus Duderstadt. Mit Mann Klaus und den Drillingen Anna, Paula und Noah waren sie am Wochenende beim Vereinstreffen der internationalen Mehrlings-Initiative in der Ferienstätte auf dem Pferdeberg.

10.04.2013

Pfingstmontag vergangenen Jahres hat ein Feuer den Edeka-Markt in Bilshausen zerstört. Seitdem herrscht an der Ecke Öhrshäuser Straße/Bergstraße Tristesse. Das Ende eines  Marktplatzes scheint besiegelt.

Heinz Hobrecht 08.04.2013
Anzeige