Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Weihnachtsschmuck für Bahnhofsstraße
Die Region Duderstadt Weihnachtsschmuck für Bahnhofsstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 16.12.2009
Weihnachtsbeleuchtung: Treffpunkt-Stadtmarketing wünscht noch mehr Lichtschmuck. Quelle: Mischke
Anzeige

Dabei soll es allerdings nicht nur um die Fußgängerzone gehen, sondern ebenfalls um die Bahnhofstraße. Wie Treffpunkt-Vorsitzender Hubertus Werner unterstrich, soll auf diese Weise die Verbindungsfunktion der Bahnhofstraße zwischen Feilenfabrik und Innenstadt unterstrichen werden.

Über den Ankauf weiteren Lichtschmucks soll recht bald entschieden werden, so Werner, „denn im Frühjahr interessiert sich wohl niemand mehr so richtig für das Thema“. Zugleich richtete der Vorsitzende die Bitte an die Geschäftsinhaber in der Fußgängerzone, ihre Geschäfte künftig in der Adventszeit noch etwas weihnachtlicher zu schmücken, als das bislang der Fall war.

Verkaufsoffener Sonntag

Im Blick auf das kommende Wochenende wies Werner noch einmal darauf hin, dass am Sonntag, 20. Dezember, (also am vierten Advent) die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen können. Ab dem kommenden Jahr wird es wegen einer gesetzlichen Neuregelung wohl keine Öffnung an Adventssonntagen mehr geben.

Was die Arbeit des Treffpunkt-Stadtmarketing im kommenden Jahr angeht, so hat die Werbegemeinschaft einen kleinen Flyer herausgegeben, der über die diversen Sondermärkte im Jahreslauf informiert. Der Flyer soll auch als Werbung offiziellen Schreiben beigefügt werden. Ergänzt wird er durch scheckkartengroße Terminkalender, die ebenfalls über die Marktzeiten informieren.

Von Sebastian Rübbert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem handlungsorientierten Unterrichtskonzept werden derzeit acht Eichsfelder Jugendliche mit Behinderungen darauf vorbereitet, ihr Leben später einmal so eigenständig wie möglich führen zu können. Derzeit besuchen die drei Mädchen und fünf Jungen im Alter von 15 und 16 Jahren aus der Abteilung Geistige Entwicklung in der örtlichen Tagesstätte St. Raphael am Euzenberg die Pestalozzi-Förderschule in Duderstadt.

16.12.2009

Eine Premiere genossen in diesem Jahr die älteren Mitbürger aus der Gemeinde Rollshausen/Germershausen: Zum ersten Mal hatte der Gemeinderat eine gemeinsame vorweihnachtliche Feier organisiert, zu der Senioren beider Orte eingeladen waren. Sehr zur Freude von Bürgermeister Reinhard Scharf waren fast 100 Teilnehmer der Einladung in der Rollshäuser Mehrzweckhalle gefolgt: „Durch diese Veranstaltung wird das Zusammenwachsen beider Dörfer nachhaltig gefördert.“

16.12.2009
Duderstadt Einkaufsmärkte in Gieboldehausen - Rewe-Markt: Leiter geht – Standort bleibt

Nach 21 Jahren verlässt Marktleiter Otmar Schütte in Gieboldehausen den Rewe-Markt und nimmt eine neue berufliche Herausforderung an. Der Standort von Rewe im Zentrum des Fleckens bleibt allerdings erhalten. Die „Höfling-Rewe OHG“ übernimmt den Markt in der Knickgasse.

Zum GT-TV-Beitrag

15.12.2009
Anzeige