Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Wendländerinnen tanzen „Das Gebet“
Die Region Duderstadt Wendländerinnen tanzen „Das Gebet“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 05.10.2017
Quelle: GT
Duderstadt

Vielen Eichsfeldern sind die Rosen aus dem Wendland durch Aufführungen im Museumsgarten ein Begriff. Die Gruppe besteht aus sehr unterschiedlichen Frauen, was Alter, Herkunft und Persönlichkeit betrifft. Ihr Tanz ist eine Mischung aus verschiedenen Stilen, wobei sie improvisieren und eigene kreative Tanzelemente einbringen. „Die Betonung des Tanzes liegt in der Würde und der Kraft der Frauen sowie in ihrem Stolz und in ihrer Sinnlichkeit“, heißt es in der Ankündigung. Die Gruppe habe so in mehr als zehn Jahren einen ganz eigenen Stil entwickelt und arbeite immer prozessorientiert an verschiedenen Projekten.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

125-jähriges Kirchweihfest feiert die Brochthäuser Kirche St. Georg am Sonnabend, 7. Okto­ber, um 16 Uhr. Der eme­ritierte Hildesheimer Weihbischof Hans-Georg Koitz (82) leitet die Messe. In Brochthausen, einem von sechs Kirchorten der Pfarrei Rhumspringe, leben rund 500 Katholiken.

08.10.2017

Die Woche des Denkmalkunst-Festivals hat das Team des Optikers Draeger & Heerhorst mit einer After-Work-Party bereichert. Unter dem Motto „Brillen & Beats meets Denkmalkunst“ wurde am Mittwochabend gefeiert.

08.10.2017

Wanfrieds Bürgermeister Wilhelm Gebhard und Jürgen Rödiger aus der Bürgergruppe für den Erhalt Wanfrieder Häuser haben anlässlich des Festivals „Denkmal!Kunst – Kunstdenkmal!“ im Duderstädter Rathaus einen Vortrag gehalten. Das Thema lautete „Stadt und Bürger vermarkten leerstehende Häuser“.

05.10.2017