Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Spaß und Spannung beim Boßeln
Die Region Duderstadt Spaß und Spannung beim Boßeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 11.10.2017
Quelle: GT
Anzeige
Westerode

18 Mannschaften sind beim Boßelturnier des Westeröder Sportvereins an den Start gegangen. Es gab eine Neuerung im Turnierverlauf.

Bevor die Mannschaften an den eigentlichen Boßelstart gehen konnten, musste jeder Mitspieler einer Mannschaft drei Pfeile auf eine Dartscheibe werfen. Die Ergebnisse wurden mit dem Mannschaftsergebnis am Ende der Boßelrunde verrechnet. Durch die Kombination der beiden sehr unterschiedlichen Spiele war das Turnier für die einzelnen Gruppen spannender, da die eigene Stärke im Vergleich zu den anderen schwerer einzuschätzen war.

Die Boßelrundtour führte die Teilnehmer über eine Länge von etwa drei Kilometer durch die Feldflur und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Auf der Hälfte der Strecke gab es eine Verpflegungsstation. Gewertet wurde in zwei Kategorien.

Bei den Damen belegte die Gruppe „ Stepaerobic“ den ersten Platz, gefolgt von „Mittlere Garde“ und „Frauenpower 1“. Bei den Herrenmannschaften siegten die „Formel 1 Aspiranten“ , gefolgt von „MGV“ und „Otto Bock 1“. Auch die Freunde des Fußballs kamen nicht zu kurz. Sowohl am Sonnabend als auch am Sonntag gab es mehrere Begegnungen.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Stadthalle Northeim hat das „Denkmal!Kunst! - Kunst!Denkmal!“-Festival der fünf Fachwerkstädte Hann. Münden, Einbeck, Osterode, Duderstadt und Northeim seinen Abschluss gefeiert.

11.10.2017

Geschichten können auch ohne Worte erzählt werden. Eine Gitarre genügt, wie der für den Grimme-Preis nominierte Gitarrist, Komponist und Produzent Reentko Dirks am Sonnabend in Duderstadt eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat.

11.10.2017

Der Projektchor „Cantate canticum novum“ präsentiert am Sonntag, 22. Oktober, geistliche Chormusik zeitgenössischer Komponisten in der Duderstädter Liebfrauenkirche. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

11.10.2017
Anzeige