Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Westeröder Büttenabend mit Prominenz und Showeinlagen
Die Region Duderstadt Westeröder Büttenabend mit Prominenz und Showeinlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 14.02.2014
Von Anne Eckermann
Hommage an Weltstar Michael Jackson: Auftritt der Showtanzgruppe Pink Five. Quelle: EF
Anzeige
Westerode

Pünktlich um 20.11 Uhr marschierte der Elferrat und die Garden in die vollbesetzte Mehrzweckhalle ein. Stürmisch bejubelt wurde das diesjährige Prinzenpaar, Prinzessin Corinna I. und Prinz Oliver I. Koser. Klatschen begleitete die neuen Majestäten während ihrer schwungvollen Antrittsrede. Zu guter letzt wurde Conferencier Karl-Heinz Steinmetz auf die Bühne geleitet, der die Gäste durch den Abend führte.

Einen gelungenen Auftakt boten die Mädchen der Mini-Garde mit einer, so der Conferencier, „sensationellen“ Tanzchoreografie. Darauf folgte der erste Promi-Act des Abends: Cindy aus Marzahn, alias Diana Schwedhelm: Sie überzeugte in bekannter Weise das Publikum und erntete tobenden Applaus.

Es folgten Gardetänze der Uhlengarde, der mittleren sowie der großen Garde. Die beiden bewährten Solobüttenredner Jens Nolte und Julius Ruben Napp waren in diesem Jahr  als dynamisches Duo unterwegs und präsentierten sich als „Zwei wie A... auf Eimer“.

Tobendes Publikum

Keine Kosten hatten die Westeröder gescheut, um einen internationalen Gesangsstar ins Eichsfeld zu holen: Helene Fischer, alias Fernando Bertram, gab aktuelle Hits zum Besten und brachte das Publikum zum Toben.

In gewohnter Manier verrieten die „Hofsänger“ närrische Begebenheiten aus dem Dorf und schafften das Kunststück, in nur wenigen Stunden ein Lied über das neue Prinzenpaar zu komponieren.

Showtänze boten die mittlere und große Garde sowie die „Pink Five“. Als Urgesteine der Westeröder Bütt traten „Kalli und Heinzchen“ (Karl-Heinz Steinmetz, Stefan Beckmann) auf. Auch Stimmungskanone Markus Schatz als „Mann aus den Bergen“ mit einer Mischung aus Büttenrede und Livemusik wurde frenetisch gefeiert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Närrisches Jubiläum mit königlichem Besuch: Zum 25. Mal boten die acht Mitgliedsvereine der Interessengemeinschaft Eichsfelder Karnevalsvereine im Rahmen des Eichsfelder Büttenabends und im Beisein dreier amtierender Prinzenpaare das Beste aus ihrem aktuellen Karnevalsprogramm.

Anne Eckermann 12.02.2014

Karneval: Der Sultan hat schon wieder Durst. Die Karavane steht erneut vor der Tür. Große und kleine Narren suchen bereits jetzt akribisch nach neuen Kostümen. Schließlich bleiben besondere Verkleidungen jahrelang in Erinnerung und sorgen für allgemeine Belustigung.

11.02.2014

„Göttingen helau, Ball verkehrt helau, Frauen helau“ – die Karnevalsgesellschaft Rheintreue Göttingen hat am Sonnabend ihren traditionellen Ball Verkehrt gefeiert.

09.02.2014

Traute Vocke ist mit 141 Minuten Vereinsmeisterin 2013 des Rauch-Wander-Kegelclubs Gemütlichkeit im Rauchen. Gekürt wurde Vocke im Rahmen der Generalversammlung von Club-Präsident Ernst Eckermann. Auf den Plätzen folgten Carola Völker mit 123 Minuten und Helga Wißmann mit 119 Minuten.

Anne Eckermann 14.02.2014

Der Jahreswechsel ist Geschichte, trotzdem beschäftigt das Thema Böller den Ortsrat Duderstadt. „Das jüngste Silvester-Feuerwerk hat uns in der Innenstadt keinerlei Probleme bereitet“, sagt Ortsbürgermeister Hubertus Werner (CDU). Die hätten sich aber jetzt an anderer Stelle aufgetan.

Anne Eckermann 16.02.2014
Duderstadt Von der Bundesstraße 247 abgekommen - Autofahrer aus Duderstadt bei Unfall verletzt

Ein 28-jähriger Autofahrer aus Duderstadt ist am gestrigen Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 247 leicht verletzt worden. Er wurde mit einem Hals-Wirbel-Schleudertrauma ins Krankenhaus St. Martini eingeliefert.

Heinz Hobrecht 13.02.2014
Anzeige