Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Wo das Eichsfeld verwaltet wurde
Die Region Duderstadt Wo das Eichsfeld verwaltet wurde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 23.03.2015
Einstige Amtsverwaltung, heute Suchtklinik am Rusteberg. Quelle: Gückel
Anzeige
Marth

 In dieser Amtsverwaltung, heute eine Fachklinik, waren am Sonnabend Osterbasar und Tag der offenen Tür. Den Göttingern ist die Drogenklinik am Hang des markanten Muschelkalk-Kegels kaum bekannt, obwohl sie unmittelbar an der Kreisgrenze liegt.

Doch hier werden nur Abhängige aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen behandelt. Dennoch gibt es eine enge Zusammenarbeit mit Göttinger Drogentherapeuten. Im Göttinger Projekt Open absolvieren viele der regelmäßig 60 Rusteberg-Patienten ihre Nachbehandlung. Und auch einige der therapeutischen Mitarbeiter der Klinik kommen aus Stadt und Landkreis Göttingen.

Der Osterbasar war der erste seiner Art. Er wurde genutzt, um sich bei den Menschen aus der Umgebung vorzustellen und das anzubieten, was die Patienten in ihren Therapiestunden aus Holz, Ton, Pappmaschee oder Filz so fertigen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Errichtung von vier neuen Windrädern im Bereich des Höherbergs hat die Unternehmensgruppe UKA (Umweltgerechte Kraftanlagen GmbH) beim Landkreis Bauanträge nach dem Bundesimmissionsschutz gestellt.

26.03.2015

Der einer historischen Gartenlaube nachempfundene neue Pavillon auf der Lindenallee wurde gerade zugemauert, als dort am Sonnabend bei Schneeregen die Helfer für den jährlichen Frühlingsputz eintrudelten. Statt der Verlockung nachzugeben, im Pavillon Schutz zu suchen, schwärmten sie ohne Murren in die feuchte Feldflur aus.

Kuno Mahnkopf 26.03.2015

Mobilität war ein Schwerpunkt  des Duderstädter Frühlingsmarktes. Auch für Kinder mit Mobilitätseinschränkungen geeignet ist das Tabalugahaus, das am Sonnabend seine Türen öffnete. Der Andrang beim Tag der offenen Tür war groß, die Begeisterung nicht minder.

Kuno Mahnkopf 26.03.2015
Anzeige