Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Wurftaubenclub Gieboldehausen feiert 50-jähriges Bestehen
Die Region Duderstadt Wurftaubenclub Gieboldehausen feiert 50-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 23.05.2015
Quelle: Archiv (Symbolbild)
Anzeige
Gieboldehausen

Geplant sind neben Sport und Spiel für jedes Alter auch Schau-Aquarium, Infomobil der Jägerschaft, Hundevorführungen, Lichtpunkt- und Armbrustschießen, Hüpfburg, Glücksrad und Kleinfeldtennis. Das kulinarische Angebot reicht von Wild- und Grillspezialitäten über Kuchenbuffet, Delikatessen rund um die Erdbeere, Wein, Cocktails und weitere Erfrischungen. Der Schießstand wird auch für die Jungjägerausbildung genutzt, wodurch eine enge Bindung des WTC zur Duderstädter Jägerschaft besteht. So wird der Jägercorps das musikalische Rahmenprogramm des Sommerfestes mit unterstützen. Der Startschuss fällt um 10.15 Uhr mit der Hubertusmesse am Schloss.

 
Der WTC wurde im Januar 1965 von 14 Jägern gegründet, um mit dem Bau eines eigenen Schießstandes das jagdliche Schießen zu trainieren. Von den Gründungsmitgliedern gehören noch Ludwig Kohlrautz als Ehrenvorsitzender und Werner Rüttgeroth als Ehrenmitglied dem Verein an. Etwa 120 Mitglieder sind heute im WTC.

 
Im Jahr 1976 wurde der Heimat- und Verkehrsverein Gieboldehausen mit 35 Mitgliedern gegründet. Zu seinen Aufgaben zählen Beiträge und Impulse zur Ortsverschönerung sowie der Erhalt von historischem Volksgut. Die Herausgabe eines Ortsstraßenplans mit Unterkunftsverzeichnis, Ausstellungen im Schloss, Ausschilderungen von Wanderwegen, Restaurierung von Wegekreuzen und Bildstöcken, Adventsmärkte und kulturelle Veranstaltungen sind einige der Aktivitäten des Vereins, der heute ebenfalls über etwa 120 Mitglieder verfügt. Vor knapp 20 Jahren wurde zudem  die Arbeitsgruppe „Geschichtswerkstatt“ gegründet, in der die Ortsgeschichte des Fleckens aufgearbeitet, gesammelt und archiviert wird. ny

Von Claudia Nachtwey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch im Zeitalter von Kurzmitteilungen per Smartphone, bildreichen Computerspielen und wortarmen Freizeitangeboten gibt es im Eichsfeld viele Mädchen und Jungen, die gerne und gut lesen. Zwanzig Dritt- und Viertklässler haben am Mittwoch beim Vorlesewettbewerb der Grundschulen auf Ebene der Samtgemeinde Gieboldehausen ihr Können unter Beweis gestellt.

23.05.2015

„Wahnsinn, ich hätte nie gedacht, dass ich zum BUGA-Ehrengast werde“, sagt Helga Sommer, 250 000. Besucher der diesjährigen Bundesgartenschau (BUGA). Sie ist mit ihrem Ehemann Karl-Heinz Sommer in die südlichste der  BUGA-Städte, Brandenburg an der Havel, gereist, um in den kommenden Tagen die Havelregion zu erkunden. Mit einem solchen Glücksfall habe sie nicht gerechnet.

23.05.2015

Pfingsten steht Rhumspringe im Zeichen des Schützen- und Volksfestes. Die Ausrichter kündigen für die 519. Auflage rund um den Festplatz viele Attraktionen für alle Generationen an.

23.05.2015
Anzeige