Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Zirkus Aeros schlägt sein Zelt in Duderstadt auf
Die Region Duderstadt Zirkus Aeros schlägt sein Zelt in Duderstadt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 15.03.2013
Aufbau bei Schnee und Eis. Quelle: Thiele
Anzeige
Duderstadt

Die Heizungen laufen seit gestern auf vollen Touren. Den meisten Zirkustieren macht die Kälte jedoch nichts aus. „Wir haben größtenteils Tiere, die keine große Wärme brauchen. Die sibirischen Kamele beispielsweise haben so ein dickes Fell, dass sie schwitzen“, erläutert Schmidt. Der Zeltaufbau unter diesen extremen Bedingungen dauerte bis in die Nacht. „Normalerweise steht das Zelt in vier bis acht Stunden“, berichtet Schmidt von seinen Erfahrungen.

Schwindelfrei: Beleuchtung wird unter dem Zeltdach installiert.

Staatszirkus der DDR

Der ehemalige Staatszirkus der DDR bringt rund 50 Mitarbeiter und 50 Tiere mit nach Duderstadt. Gegründet wurde er 1941 vom damals berühmten Sensationsartisten Cliff Aeros. Nach seinem Tod wurde der Zirkus ein Treuhandbetrieb der Stadt Leipzig und später ein volkseigener Zirkus. Nach der Wende wurde er verkauft und von 1993 bis 1997 von Direktorin Christiane Samel geleitet. Seit 2005 liegt die Direktion bei der Familie Schmidt.

Vielfältiges Programm

Das altdeutsche Zirkusprogramm verspricht Leistung von Mensch und Tier, darunter zählen neben Tierdressuren wie der Kamelkarawane auch eine Live-Kapelle und zahlreiche Artistendarbietungen. Handakrobaten, Seiltänzer, Feuerspucker, Messerwerfer und Clowns bieten ein vielfältiges Programm für Familien.

Die Premiere des Zirkus Aeros in Duderstadt findet am Donnerstag, 14. März, um 17 Uhr statt. Weitere Vorstellungen werden am Freitag, 15. März, um 17 Uhr, Samstag, 16. März, um 15 und 18.30 Uhr und am Sonntag, 17. März, um 14 Uhr geboten. Karten können ab Donnerstag, 14. März, von 10 bis 12 Uhr an den Zirkuskassen oder ab sofort unter Telefon 0173 / 4 30 66 35 erworben werden.

Von Helena Gries

Kälteresistent: Einigen der Tiere des Zirkus Aeros macht der Wintereinbruch in Duderstadt nichts aus.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf den Plakat-Stellwänden an den Einfallstraßen Duderstadts läuft und radelt eine sommerlich leicht bekleidete Familie durchs Grüne. Die Werbung für den Duderstädter Frühlingsmarkt am kommenden Wochenende wirkt nach der Rückkehr des Winters mit Schnee und Frost deplatziert.

Kuno Mahnkopf 14.03.2013

Einnahmen von gut 28 Millionen Euro stehen Ausgaben von knapp 32 Millionen Euro gegenüber. Der Haushalt der Stadt Duderstadt ist auch 2013 defizitär. Der strukturelle Fehlbedarf liegt nach aktueller Planung bei 2,93 Millionen Euro. Die Kassenkredite summieren sich auf 10,8 Millionen Euro.

14.03.2013

In Seeburg ist das erste Storchen-Männchen eingetrudelt. Doch wenn es klappert, dann nicht wegen Frühlingsgefühlen, sondern allenfalls vor Kälte. Nach dem Wintereinbruch am Wochenende hat die Natur erst einmal wieder einen Gang zurückgeschaltet.

Kuno Mahnkopf 14.03.2013
Anzeige