Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland A38: Gesperrter Tunnel bei Friedland wieder frei
Die Region Friedland A38: Gesperrter Tunnel bei Friedland wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 20.02.2019
Der Heidkopftunnel an der A 38 ist wieder freigegeben. Quelle: Swen Pförtner
Friedland

Das Nadelöhr auf der Ost-West-Autobahn 38 an der Landesgrenze von Niedersachsen und Thüringen ist wieder für den Verkehr freigegeben. Der Tunnel zwischen den Anschlussstellen Friedland und Arenshausen war seit Dienstag für beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Der Grund für die Sperrung: Im Tunnel wurden die Fahrbahnen ausgebessert. Das hatte zuvor die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Gandersheim erklärt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Zeitweise waren die Umleitungsstrecken überlastet.  

Seit dem Vormittag an diesem Mittwoch ist die Sperrung wieder aufgehoben, teilte die Polizei inzwischen mit. Staus bis zu einer Länge von zwei Kilometer bauen sich bereits schnell ab.  

Von Ulrich Schubert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein unbekannter Fahrzeugführer hat in der Nacht zu Sonntag, 10. Februar, einen Stromverteilerkasten an der Rhienstraße in Ballenhausen beschädigt und ist geflüchtet. Das hat die Polizei jetzt mitgeteilt.

18.02.2019

Von Dienstagabend, 19. Februar, bis Mittwochmorgen, 20. Februar, wird die Fahrbahn instandgesetzt. Umleitungen sind ausgeschildert.

18.02.2019
Friedland Elf Jahre Karneval in Ballenhausen - Ball und Kinderfasching mit Alleinstellungsmerkmal

Vor elf Jahren haben Fans des Kölner Karnevals in Ballenhausen einen eigenen Verein aus der Taufe gehoben. Das ist am Wochenende im Sporthaus des Ortes gefeiert worden.

17.02.2019