Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland Internationaler Malwettbewerb der VR-Banken
Die Region Friedland Internationaler Malwettbewerb der VR-Banken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 17.06.2018
Die Sieger und ihre Bewunderer. Quelle: r
Anzeige
Friedland/Hann. Münden

Auf dem 48. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volks- und Raiffeisenbanken (VR-Bank) in Südeniedersachsen konnten Schüler aus regionalen Grundschulen eigene Kunstwerke abgeben. Im März wurden 81 Klassensieger und sechs Kreissieger gekürt, die gegen die Sieger aus ganz Niedersachsen antraten.

Helena Schuppelius von der Grundschule Friedland belegte den ersten Platz in Niedersachsen in ihrer Altersgruppe. Dafür erhielt sie 200 Euro. Den fünften Platz niedersachsenweit konnte sich Anna Schipper von der Grundschule „Am Königshof“ in Hann. Münden sichern und gewann 75 Euro. Bereits vergangenes Jahr konnte sie eine Platzierung erreichen und eine Prämie von 50 Euro mitnehmen.

Urkunden mit Siegerbild

Beide Künstlerinnen bekamen eine Urkunde, auf der ihr Siegerbild abgedruckt war und weitere Preise von der VR-Bank. „Wir sind jedes Jahr aufs Neue beeindruckt von der Vielzahl und dem Einfallsreichtum der eingereichten Arbeiten und bedanken uns für die rege Teilnahme am Wettbewerb. Die Bilder geben spannende Einblicke in die Kreativität und den Einfallsreichtum im Hinblick auf ihre eigene Zukunft“, sagte Irina Legrand, Privatkundenberatung der VR-Bank in Hann. Münden.

Seit fast 50 Jahren veranstalten Genossenschaftsbanken aus Deutschland, Finnland, Frankreich, Luxemburg, Österreich, Italien (Südtirol) und der Schweiz mit dem Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ eine wichtige Initiative zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und künstlerischen Entfaltung von Kindern und Jugendlichen. Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen zur Auseinandersetzung mit aktuellen, gesellschaftlich relevanten Themen aus ihrer Lebenswelt anzuregen. Ab Oktober startet bereits der neue Malwettbewerb unter dem Motto „Musik bewegt“. lh

Von Lisa Hausmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Friedland Interdisziplinäre Projektwoche - Schüler tüfteln an süßen Robotern

Tüfteln, kalkulieren, ausprobieren – das konnten Schüler der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen beim Planspiel „RoboActivity“.

12.06.2018

Auf einem Grundstück ganz in der Nähe des Dreiländerecks hat sich die Interessengemeinschaft Feldbahn ein kleines Bahnmuseum erschaffen. Einmal im Jahr öffnen die passionierten Bastler ihre Pforten und ziehen Gäste mit ihren kleinen Lokomotiven durch die Landschaft.

13.06.2018

Das kleine Lichtenhagen ist ein Dorf mit 128 Einwohnern und einer 700-jährigen Geschichte. Am Wochenende wurde in und rings um Wollenwebers Scheune das Jubiläum gefeiert. Mit vielen Gästen aus der Umgebung, der Landes- und sogar der Bundeshauptstadt.

13.06.2018
Anzeige