Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Friedland Schüler stellen Arbeiten aus Kunstunterricht aus
Die Region Friedland Schüler stellen Arbeiten aus Kunstunterricht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 08.02.2018
Die Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen. Quelle: Hinzmann
Göttingen

Über die vergangenen Schuljahre hinweg hat die Fachleiterin Kunst, Erna Böhm, besondere Werke von Schülern aus dem Kunstunterricht aufbewahrt. Dabei handelt es sich um die Arbeiten von Schüler aller Altersklassen und Schulzweige. Zu sehen sind verschiedene Stile: Von klassischer Malerei und Grafiken über Graffiti, Collagen, Fotobearbeitungen bis 3D-Kunstwerken. Neben Einzelarbeiten werden auch große Gruppenarbeiten auf Leinwänden zu sehen sein. Fachleiterin Böhm betont, dass die Schüler bei ihren Arbeiten alle Freiheiten haben und sich entfalten können sollen. Es soll auch darum gehen, dass das kreative Potenzial der Schüler gezeigt wird. Die Ausstellung wird am Sonntag, 11. Februar, um 15 Uhr im Autohaus Friedrich Rolf, Anna-Vandenhoeck-Ring 2, Göttingen eröffnet.

Von Max Brasch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Friedland Grundschule Friedland - Anbau wird 431000 Euro teurer

Der Anbau an die Grundschule Friedland wird um 431000 Euro teurer als bisher erwartet. Die Bereitstellung entsprechender Mittel hat der Finanzausschuss dem Rat der Gemeinde während seiner Sitzung in Groß Schneen empfohlen. Die Kosten steigen unter anderem wegen guter Konjunktur.

09.02.2018

Vermutlich nach einem Reifenplatzer ist in der Nacht zum Freitag auf der A 38 ein Sattelauflieger abgebrannt. Personen wurden nicht verletzt.

02.02.2018
Friedland Daniel Raub übernimmt Kirmes Groß Schneen - Sternekoch als Kirmeswirt

Mit rund 4500 Besuchern an vier Tagen ist die Kirmes in Groß Schneen eine der größten der Region. Jetzt hat sie auch den wohl ungewöhnlichsten Caterer: Sternekoch Daniel Raub übernimmt die Bewirtung der Gäste.

02.02.2018