Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Auftakt zu „Unser Dorf fährt elektrisch“
Die Region Gieboldehausen Auftakt zu „Unser Dorf fährt elektrisch“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 21.10.2017
Quelle: GT
Anzeige
Krebeck

Der Auftakt zu „Unser Dorf fährt elektrisch“ steht bevor. Mit dem neuen Wettbewerb sollen Dörfer unterstützt werden, ein tragfähiges eCarsharing-Konzept für ihren Ort zu entwickeln, teilt der Landkreis Northeim mit. Die erste Veranstaltung steht in Krebeck an.

„Den Gewinnern winkt eine finanzielle Unterstützung bei den anfallenden Leasingraten der Autos und beim Aufbau der Ladesäulen“, heißt es in einer Mitteilung der Northeimer Kreisverwaltung. Interessierte können sich am Montag, 23. Oktober, bei der Auftaktveranstaltung in Krebeck informieren. Beginn ist um 18.30 im Bürgerhaus Krebeck, Adolph-Heine-Weg. Dort soll ein bereits erfolgreiches dörfliches eCarsharing-Projekt vorgestellt werden. Außerdem will Projektmanagerin Finja Mieth den genauen Ablauf des Wettbewerbs erläutern. Orte, für die eine Teilnahme am Wettbewerb in Frage kommt, können ihre Interessensbekundung abgeben.

Anmeldungen für die Auftaktveranstaltungen sind unter Angabe von Teilnehmerzahl und Ortschaft per E-Mail an cwerner@landkreis-northeim.de möglich. Der Wettbewerb ist ein Kooperationsprojekt der drei Leader-Regionen Harzweserland, Göttinger Land und Osterode am Harz. Pro Leader-Region sollen am Ende bis zu drei Konzepte prämiert werden.

Von Nadine Eckermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Gieboldehausen Kolpingsfamilie Bilshausen - Turbulentes Theater

Die Bühne im Gasthaus Zum Löwen in Bilshausen wird in eine Junggesellenwohnung verwandelt: Die Theatergruppe der örtlichen Kolpingsfamilie will dort ab Donnerstag, 2. November, an vier Abenden den turbulenten Drei-Akter „Immer wieder nachts um vier“ aufführen.

17.10.2017
Gieboldehausen Schützengesellschaft Gieboldehausen - Lentes und Lange siegen beim Pokalschießen

Augenmaß und ein ruhiges Händchen sind am Sonntag beim Pokalschießen der Schützengesellschaft von 1954 um den Norbert-Leineweber- und den Reinhard-Grobecker-Pokal gefragt gewesen. Nach der Auswertung durch Schießwart Herbert Bode standen die Sieger fest.

20.10.2017

Das Freie Theater „boat people projekt“ aus Göttingen, startet ein mehrmonatiges Theaterprojekt zum Mitmachen in Giebolde­hau­sen und drei weiteren Orten. „Das Thema dieses Projekts wird das zukünftige Dorfleben sein“, sagt Pressesprecherin Birte Müchler. Dazu soll es am 17. Oktober einen Informationsabend geben.

13.10.2017
Anzeige