Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Schlendern und Stöbern
Die Region Gieboldehausen Schlendern und Stöbern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 09.05.2017
Reiner Zimmermann (von links), Bärbel Leutert und Veronika Thom organisieren am Sonntag, 21. Mai, den ersten Dorfflohmarkt in Rüdershausen. Quelle: gm
Anzeige
Rüdershausen

„Ich habe das noch nie gemacht“, sagt Thom und lächelt. Aber sie freue sich drauf: „Ich habe schon Kisten sortiert und rausgestellt, damit alles rechtzeitig fertig wird.“ Unterstützt wird sie beim Dorfflohmarkt von ihren Nachbarn Leutert und Zimmermann, die beide seit Jahren Flohmarkterfahrungen haben. „Da kann ja jeder mitmachen“, so Leutert, denn auch wenn die Dorfbewohner ihre Sachen verkauften, bliebe es dennoch eine Privatveranstaltung. Jedoch eine, die mittlerweile das halbe Dorf mit einbezieht. Fast 20 Haushalte hätten bislang bereits zugesagt, so Thom. „Fürs erste Mal eine tolle Sache“, so Zimmermann. Seit Wochen haben die drei Organisatoren Infoveranstaltungen gemacht, telefoniert, Haushalte abgefragt und Flyer gedruckt. Der Clou: Jeder Haushalt stellt auf seinem Hof die Sachen, die er veräußern möchte, zum Verkauf. Wer das nicht bei sich selbst machen wolle, so Thom, könne seine Sachen auch – nach Abstimmung – bei anderen anbieten. „Das Dorf ist doch sehenswert“, so Leutert, „und das ist eine prima Gelegenheit einmal durch Rüdershausen zu schlendern.“ An den Dorfeinfahrten weisen dann Schilder auf den Flohmarkt hin, an „Start“-Ständen liegen Handzettel mit einer Karte mit den mitmachenden Haushalten aus. Und zudem zeigten bunte Luftballons an, wo sich etwas für Schnäppchensucher ergattern lasse. „Bei uns auf dem Hof wird die Lebenshilfe Eisenkuchen verkaufen“, so Thom. An einer Grill-Station gebe es Herzhaftes, viele Stände böten auch selbstgebackenen Kuchen und Kaffee an. „Wir freuen uns natürlich, wenn noch mehr mitmachen möchten“, so Thom. Ihren Enkel Paul habe sie bereits angesteckt. Auch der Fünfjährige wolle sich am 21. Mai von dem ein oder anderen Spielzeug trennen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige