Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Feuerwehranbau fast abgeschlossen
Die Region Gieboldehausen Feuerwehranbau fast abgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 20.03.2018
Das Feuerwehrgerätehaus in Wollbrandshausen hat einen Anbau und ein neues Tor bekommen. Florian Kopp zeigt das fast fertige Gebäude. Quelle: Christina Hinzmann
Wollbrandshausen

Die Arbeiten am Feuerwehrhaus begannen vor zwei Jahren. Sie waren notwendig, um Platz für das neue Fahrzeug der Wehr zu schaffen. Der Sturz der Fahrzeughalle wurde höher gelegt und ein neues Fahrzeugtor eingebaut. Dies waren die bisher einzigen Baumaßnahmen, die Feuerwehrmitglieder nicht in Eigenleistung realisiert hatten, sagte Kopp. In der Halle seien noch einige Sanierungsarbeiten wie die Erneuerung des Bodens und der Decke zu erledigen, berichtete der Ortsbrandmeister. Die sollen dann wieder in Eigenleistung erfolgen. Er rechnet damit, dass die Arbeiten bis Ende April abgeschlossen sind. Entstanden ist auch ein Ankleideraum, der Schulungsraum wurde vergrößert und ein zusätzlicher Raum für die Jugendfeuerwehr ist entstanden.

Helfer absolvieren neun Einsätze

Die Mitgliederzahl sei stabil, die Wehr 2017 zu neun Einsätzen ausgerückt, dazu hätten ein Brandeinsatz, sieben Hilfeleistungseinsätze und eine Fehlalarmierung gehört, berichtete Kopp. Höhepunkt im vergangenen Jahr sei die Überführung des neuen Einsatzfahrzeuges gewesen. „Das Tragkraftspritzenfahrzeug mit einem 750-Liter-Wassertank ist einsatzbereit und die offizielle Übergabe erfolgt im Frühjahr“, kündigte der Ortsbrandmeister an.

Jugendfeuerwehrwart Tobias Nordmann berichtete über die gemeinsame Kooperation der beiden Jugendwehren aus Renshausen und Wollbrandshausen, die sich beide sehr gut ergänzten. 40 Dienstabende wurden absolviert. Besonders erfreulich sei die Wiederaufnahme des aktiven Wettbewerbsbetriebs.

Samtgemeindebürgermeister Steffen Ahrenhold (CDU) betonte die Wichtigkeit der einzelnen Ortswehren und dankte für die ständige, nicht selbstverständliche Einsatzbereitschaft der Feuerwehr. Bürgermeister Freiberg lobte die vielen Eigenleistungen bei den Bauarbeiten am Feuerwehrhaus. Abschnittsleiter Heinrich Marx hob am Beispiel des Sturms Friederike und der Hochwassereinsätze des vergangenen Jahres die Wichtigkeit der Feuerwehren und der Kreisfeuerwehrbereitschaft hervor.

Langjährige Wehrmitglieder geehrt

Jan Eger wurde zum Hauptfeuerwehrmann und geehrt, Stefanie Kopp und Ernst Lohrengel sind für 25-jährige Mitgliedschaft, Stefan Fahlbusch und Dietmar Freiberg für 40-jährige Mitgliedschaft, Karl Hildebrand und Heinz-Hermann Kurth für 50-jährige Mitgliedschaft sowie Karl Nordmann und Ludwig Nordmann für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt worden.

Der Feuerwehrverein beschaffte einige Gerätschaften wie eine Rückfahrkamera für das neue Fahrzeug. Neuer Kassenprüfer ist Marcel Eger.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Störche gibt es im Eichsfeld immer bessere Lebensbedingungen. Auch in Bilshausen laden ab diesem Jahr zwei in der Natur stehende Nester die Tiere zum Verweilen ein. Rund 20 Interessierte haben auf dem gemeindeeigenen Gelände am „Werl“ das Aufstellen eines Nestes beobachtet.

16.03.2018

Das Pfarrheim in Gieboldehausen ist am Mittwoch eine Sammelstelle für gebrauchte Handys gewesen. Die bisherigen Besitzer der mobilen Endgeräte unterstützten damit die Aktion Schutzengel des Katholischen Missionswerkes Missio, die Pfadfinder des örtlichen Stammes St. Laurentius begleiten.

16.03.2018

Bunte Farben kündigen den Früh­ling an – auch beim Oster- und Frühlingsmarkt im Nähstüb­chen „Fingerhut und Kaffee-Mühle“ in Gieboldehausen. Ursula Runge präsentiert mit ihren Mitstreiterin­nen Regina Gutknecht, Marlies Hagedorn, Hiltrud Rust, Roswitha Stender eine farbenfrohe Auswahl dekorativer Anregungen.

13.03.2018