Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Von Gospel bis Pop
Die Region Gieboldehausen Von Gospel bis Pop
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 24.09.2017
Die Sänger der Schola Bilshausen zeigen ihr Können. Quelle: r
Anzeige
Bilshausen

We’ve got joy“ ist das Motto des diesjährigen Konzerts der Schola Bilshausen im Pfarrzentrum der Kirchengemeinde St. Kosmas und Damian in Bilshausen gewesen. Die jungen Teilnehmer bekamen kräftigen Beifall für ihre Auftritte.

Die 35 Sängerinnen und Sänger um Chorleiterin Nicole Müller hätten sich über ein „volles Haus“ und die zahlreichen Besucher über einen „unterhaltsamen und kurzweiligen Musiknachmittag gefreut“, berichtete Bernd Müller vom Pfarrgemeinderat Bilshausen. Während des einstündigen Programms habe die Schola die neu eingeübten Lieder vorgestellt, die von kirchlichen Gesängen über Gospel bis hin zum aktuellen Pop-Geschehen reichten.

Gesangsstücke mit Percussion begleitet

Das Programm sei durch Instrumentalstücke einiger Schola-Mitglieder bereichert worden, bei denen auch die ganz Kleinen schon Ihr Können unter Beweis stellten. Dass die Schola sich gut auf das Konzert vorbereitet hatte, sei schon ab dem ersten Beitrag „Herr ich komme zu Dir“ erkennbar gewesen, denn das Ensemble habe mit klarem und kräftigen Gesang zu überzeugen gewusst, berichtet Bernd Müller.

Für das Publikum blieb es nicht beim Zuhören. Zwei Gesangsstücke seien mit Body-Percussion begleitet worden, bei denen alle Eingeladenen mitmachen konnten. Ein weiterer Höhepunkt sei das afrikanische Lied, „Siyagubonga“ gewesen, was auf Deutsch „Herr, wir danken Dir“ bedeute.

Die Schola verabschiedete sich mit einem Song aus einer Kinderserie Paulchen Panther „Wer hat an der Uhr gedreht“. Mit dem Schlusssatz „Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder keine Frage“ ließ er schon Vorfreude auf den nächsten Auftritt aufkommen. Wie Nicole Müller verriet, werde es wohl die Aufführung des Musicals „Petrus - Vertrauenssache“ sein.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf vergrößerter Zeltfläche und mit zusätzlichen Anziehungspunkten wie einer Schießbude steigt am Sonnabend und Sonntag, 23. und 24. September, die 13. Hüttenparty in Obernfeld. Zum Programm gehören Live-Musik mit Swagger und am Sonntag das Oktoberfest.

21.09.2017

Parallel zum Start des größten Volksfestes der Welt in München richtet die Karnevals Gesellschaft Krebeck am Sonnabend, 23. September, ein eigenes Oktoberfest im Adolph-L.-Heine-Bürgerhaus aus. Der Festbeginn ist für 20 Uhr terminiert.

21.09.2017

Unter anderem mit einem Besuch des Museums „Römerschlacht am Harzhorn“ in Kalefeld haben sich Schüler aus unterschiedlichen Klassen der KGS Gieboldehausen dem Thema „Römer und Germanen“ genähert. Begleitet wurden sie von den Geschichtslehrern Daniel Weisheit und Johannes Otte.

23.09.2017
Anzeige