Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Rathausvorplatz umgestaltet
Die Region Gieboldehausen Rathausvorplatz umgestaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.12.2016
Von Kuno Mahnkopf
Anzeige
Gieboldehausen

Wie eine letzte Visitenkarte, die die zum Jahreswechsel als Kreisrätin zum Landkreis wechselnde Bürgermeisterin Marlies Dornieden (CDU) hinterlassen hat, wirkt das bekieste und bepflanzte Hochbeet mit drei frei tragenden Holzlamellen-Bänken vor der Stützwand mit dem 40 Jahre alten Mosaikwappen der Samtgemeinde. Das wird jetzt abends von LED-Strahlern in Szene gesetzt. Auf dem mit Extertaler Kies bedeckten Beet wachsen eine Kegeleibe, Buchsbaumkugeln, Thymian und Lampenputzergras. Die Wappen-Einfassung hänge übrigens im Lot, tritt Verwaltlungsmitarbeiterin Manuela Stender Kritik am „schiefen Wappen“ entgegen. Die Mosaikarbeit selbst sei allerdings leicht schief.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Schlussstrich unter einen haftungsrechtlichen Schwebezustand will die Gemeinde Krebeck ziehen. Der viel genutzte Fußweg am Sportplatz, der Verbindungsachse zwischen Dorf und Bürgerhaus ist, soll als Gehweg für den öffentlichen Verkehr gewidmet werden.

Kuno Mahnkopf 26.12.2016

Ehrungen sind ein Höhepunkt beim Kolpinggedenktag der Kolpingsfamilie Krebeck gewesen. Dechant Franz Kurth brachte bei einer Messe das Evangelium mit Ereignissen in der heutigen Zeit in Verbindung und regte so zum Nachdenken an.

24.12.2016

„Ich bin als jugendlicher Organist weitgereist“, sagt Henning Eulert, „bis nach St. Andreasberg.“ Musikalisch sesshaft wurde der Wulftener Protestant schließlich in Lindau und Bilshausen - seit 30 Jahren.

24.12.2016
Anzeige