Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Planungen für Festwoche werden konkret
Die Region Gieboldehausen Planungen für Festwoche werden konkret
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 17.02.2019
Haben bereits vor drei Jahren mit den Planungen für das Jubiläum 2020 angefangen: die Mitglieder des Festausschusses des Sportvereins Rot-Weiß Obernfeld. Quelle: garben
Obernfeld

Wer bekommt eine offizielle Einladung? Wo sollen die Besucher parken? Und wie sieht der Stand der Dinge bei der Festzelt-Leihe aus? Über Aktenordner und Kalender gebückt, haben die Mitglieder des Festausschusses am Sonntagvormittag über den Planungen zum 100-jährigen Jubiläum des Sportvereins Rot-Weiß Obernfeld gebrütet. Gefeiert wird mit einer Festwoche vom 28. August bis zum 6. September 2020.

Vor drei Jahren ist der 20 Mitglieder starke Festausschuss das erste Mal zusammengekommen, um mit den Vorbereitungen für die Feier zu beginnen. „Es gibt allein fünf Vereine in der Region, die 2020 ihr 100-jähriges Jubiläum feiern, erklärt Gisbert Knopp, 1. Vorsitzender, den frühen Planungsbeginn. Allein die Reservierung eines Festzeltes benötige drei Jahre Vorlauf.

Sport soll im Vordergrund stehen

Geballt an einem Wochenende oder doch lieber etwas entspannter? Nach einigen Beratungen habe man sich dazu entschieden, die Feierlichkeiten auf zwei Wochenenden zu verteilen. Das erste Wochenende sei die offizielle Eröffnung mit Kommers, Informationen zur Vereinsgeschichte und Fotoausstellung. Am zweiten Wochenende soll unter anderem mit Live-Musik und Disco gemeinsam gefeiert werden. Damit Interessierte das Angebot des Vereins kennenlernen können, werden sich die fünf Abteilungen Fußball, Tischtennis, Volleyball, Wandern und Gymnastik in der Woche dazwischen vorstellen. „Der Sport soll im Vordergrund stehen, das war uns wichtig“, sagt Knopp.

Etwa 380 Mitglieder, davon 100 Aktive, zählt der Sportverein Rot-Weiß Obernfeld heute. Damit sei der Verein ganz gut aufgestellt. Doch wie andere Vereine auch muss sich Rot-Weiß Obernfeld um Nachwuchs bemühen. „Es ist schwierig, wenn man neue Mitglieder rekrutieren will. Dann muss man auch neue Sachen reinbringen“, sagt Knopp. Das haben die Aktiven vor – gleich zwei neue Abteilungen sollen demnächst dazukommen: Line Dance und Darts. Für Line Dance gebe es sogar bereits eine Kindergruppe. Gestartet war man 1920 mit Fußball und Leichtathletik.

Sieben Vorsitzende in 100 Jahren

Es sei der Zusammenhalt, der den Verein über die ganzen Jahre besonders ausgezeichnet habe, sagt Elisabeth Wagner. Das zeige sich auch darin, dass Rot-Weiß Obernfeld in fast 100 Jahren mit sehr wenigen Vorsitzenden ausgekommen sei: Sieben sind es bis heute. Mit 39 Jahren Amtszeit führte Karl Morick die Geschicke des Vereins am längsten. Zu den Höhepunkten in der Vereinsgeschichte gehöre der Bau des Sporthauses in den 1970er-Jahren. „Für Eichsfelder Verhältnisse war das schon relativ früh, eine feste Sportstätte zu haben“, erzählt Knopp.

Die Vorbereitung des Festausschuss laufen gut, allerdings hoffen André Ehbrecht, Vorsitzender des Festausschusses, und Knopp für die Fotoausstellung am ersten Festwochenende auf die Unterstützung der Obernfelder: Jeder, der zum Beispiel Fotos von Wettkämpfen, Pokalen oder alten Trikots hat, wird gebeten, sich bei einem der beiden zu melden.

Das Programm zur Jubiläumsfeier

Eröffnungswochenende mit Fotoausstellung

Freitag, 28. August 2020: Die Festwoche beginnt mit einem Kommers in der Sporthalle

Sonnabend, 29. August 2020: Jugendfußballturnier auf dem Sportplatz

Sonntag, 30. August 2020: Wandern mit Andern; Treffpunkt: Sporthalle

Von Montag, 31. August bis 2. September 2020: Vorstellung der Sparten des Sportvereins (Gymnastik, Tischtennis, Volleyball)

 

Hauptwochenende mit Festzelt auf dem Sportplatzgelände

Freitag, 4. September 2020: Discoveranstaltung im Festzelt mit der Band Hello Flow

Sonnabend, 5. September 2020: Oktoberfest im Festzelt mit Lederhosen-Express und Timeless

Sonntag, 6. September 2020: Gottesdienst, gemeinsames Mittagessen, musikalische Unterhaltung, Showeinlagen

Von Nora Garben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Stunden Programm bekamen die Besucher des Büttenabends vom Rollshäuser Carneval-Verein (RCV) in der Mehrzweckhalle des Ortes geboten.

20.02.2019
Gieboldehausen Frühjahrstreffen in Gieboldehausen - Freunde der plattdeutschen Sprache

Auf dem Frühjahrstreffen der „Fachgruppe Plattdeutsche Sprache und Literatur“ in Gieboldehausen haben die Plattdeutschen Freunde ihren Spaß gehabt – mit Sketchen und ernsthaften Diskussionen um Bildung.

20.02.2019

Drei Fußgängerbrücken führen in Wollbrandshausen über den Ellerbach. Eine Brücke soll jetzt komplett erneuert, die beiden anderen in Eigenleistung auf Vordermann gebracht werden.

17.02.2019