Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Kreatives aus Rüdershausen gefragt
Die Region Gieboldehausen Kreatives aus Rüdershausen gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 04.11.2018
Ausstellung "Mit Hand und Herz" in der Mehrzweckhalle Rüdershausen. Hier Mitorganisatorin Veronika Thom. Quelle: Eichner-Ramm
Rüdershausen

Am Sonntag sind Kreative aus Rüdershausen auf jene getroffen, die Kreatives zu schätzen wissen. In der Mehrzweckhalle war die Verkaufsschau „Mit Hand und Herz“ Ziel von etwa 600 Besuchern.

Nach dem guten Zuspruch bei der ersten Verkaufsausstellung unter dem Motto „Mit Hand und Herz“ haben Veronika Thom und Sabine Hippler die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder auf die Beine gestellt. Am Sonntag präsentierten in erster Linie Hobbykünstler und Kreative aus Rüdershausen ihre selbst gefertigten Produkte. Drei Auswärtige waren diesmal dabei, sagte Hippler, um ein wenig Abwechslung zu bieten.

Inspiration und Anregung

Einer der Auswärtigen war Stefan Tusche aus dem Nachbarort Wollershausen. Der Hobby-Imker ist mit der Imkerei groß geworden und habe die Stöcke von seinem Vater übernommen, berichtete er. Seine Bienenvölker stünden im Naturschutzgebiet, wodurch gewährleistet sei, dass der Honig, den er am Stand anbietet, naturbelassen sei. Michaela Monecke griff da gerne zu. „Ich finde es schön, wenn man weiß, wo es herkommt“, sagte sie. Dass es in der Nachbarschaft eine Imkerei gebe, habe sie vorher nicht gewusst, so die Rhumspringerin. Märkte wie „Mit Hand und Herz“ am Sonntag in der Mehrzweckhalle Rüdershausen besuche sie sehr gerne, um sich Inspirationen für eigenes kreatives Schaffen zu holen, aber auch den Gedanken des Selbermachens zu unterstützen.

In Rüdershausen gibt es viele Kreative

„Ich hole mir hier Anregungen für die Vorweihnachtszeit“, sagte Besucherin Katja Jütte aus Rhumspringe und bezeichnete Selbstgemachtes wie zum Beispiel Marmeladen als „toll zum Verschenken“. Davon hatte Ina Lüder aus Rüdershausen einige an ihrem Stand parat – und dazu noch weitere selbstgemachte Produkte wie Salz-Gewürz-Mischungen, Pesto oder Kinderschokoladen-Cappuccino. „Ich habe zuhause einen Thermomixer und probiere viele tolle Rezepte aus“, so Lüder und ergänzte: „Vor allem weiß man, was drin ist.“

Wiederholung im nächsten Jahr geplant

Die kreative Auswahl an den 15 Ständen reichte von klassischen Handarbeiten über Schmuckstücke bis hin zu kleinen und großen Dekoartikeln. Unter anderem hatte Ludger Diedrich „Unikate und Illuminationen für Wohnung und Garten“ mitgebracht. Das Anfertigen seiner Holzprodukte in der heimischen Hobbywerkstatt sei ein Ausgleich für den „Neun-Stunden-Bürojob“, so der Rüdershäuser.

Am Ende waren die Organisatorinnen nicht nur zufrieden mit der zweiten Verkaufsausstellung „Mit Hand und Herz“. Sie kündigen auch eine Wiederholung im kommenden Jahr an. „Es gibt schon Voranmeldungen“, berichtete Hippler.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neun Vereine mit 78 Schützen haben beim Pokalschießen der Samtgemeinde Gieboldehausen teilgenommen. Ausrichter war die SG Bodensee.

04.11.2018

Besuch vom Transporter zum Ausklappen: Das Sternsingermobil gastiert am Dienstag, 6. November, in Gieboldehausen. Kinder aus Kindergarten und Grundschule können sich über das Sternsingen informieren.

03.11.2018
Duderstadt Radrundweg soll 2019 eröffnet werden - 140 Kilometer entlang an Leine, Rhume und Hahle

Auf dem geplanten „Leine-Rhume-Hahle-Rad(rund)weg“ sollen Radler Südniedersachsen und Nordthüringen erkunden. Der Förderbescheid ist erteilt, das Konzept wird erstellt. Wann wird der Radweg eröffnet?

02.11.2018