Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Farbenvielfalt und Gesang im Gasthaus
Die Region Gieboldehausen Farbenvielfalt und Gesang im Gasthaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 12.09.2017
Auch ein Staneysittich wird in der Vogelausstellung gezeigt. Quelle: FotO:r
Anzeige
Bilshausen

In naturnah ausgeschmückten Großvolieren werden Waldvögel, Großsittiche und Prachtfinken gezeigt. Ebenfalls vertreten sind verschiedene Arten Grassittiche, die durch ihr ruhiges Wesen und ihre Farbenpracht auffallen. In verschiedenen Rassen und in vielen Farbenschlägen sind Wellensittiche und Kanarienvögel vertreten.

Gezeigt werde auch „die seltene reine Wildform des Wellensittichs“, kündigt Hupe an. Diese Form stamme von den freilebenden Wellensittichen ab und werde mutationsfrei weitergezüchtet. Sämtliche Nachkommen entsprechen dem Wildvogel in Farbe und Größe. Bei allen ausgestellten Vögeln handele es sich nach Angaben des Ausstellungsleiters um Nachzuchttiere.

Eine Vogelbörse, auf der Interessierte die Nachzuchtvögel der ausgestellten Tiere erwerben können, sei der Schau angeschlossen. An beiden Tagen stünden die Mitglieder der Vogelfreunde außerdem für Fragen der Vogelhaltung und Zucht, insbesondere zur Unterbringung, Gemeinschaftshaltung, Ernährung und die zu beachtenden Gesetze bei der Zucht und Haltung zur Verfügung. Die Ausrichter wollen auch für ein Verpflegungsangebot sorgen. Geöffnet ist die Vogelausstellung im Bilshäuser Gasthaus „Zum Löwen“, Ritterstraße 21, an beiden Veranstaltungstagen durchgehend von 10 bis 17 Uhr.

Von Axel Artmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Plattform für die Pflege von Erinnerungen und Kontakten hat sich das Obernfelder Heimatmuseum erwiesen. Der Förderverein des Museums feierte in Verbindung mit dem Tag des offenen Denkmals sein 25-jähriges Bestehen. Mehrere hundert Besucher erlebten ein unterhaltsames und informatives Programm.

15.09.2017

Von einem „Riesenereignis“ hat der Kolping-Bezirksvorsitzende Helmut Otto über den Eichsfeld-Besuch einer brasilianischen Kolping-Delegation gesprochen. Die zwölf Südamerikaner, die derzeit Deutschland bereisen, übernachteten in Renshausen und besuchten unter anderem den Höherberg und Duderstadt.

12.09.2017

Der Brunnen am Marktplatz soll wieder sprudeln. Diesen Wunsch haben die Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Sport und Soziales sowie des Bauausschusses der Gemeinde Bilshausen. Sie haben einstimmig dafür votiert, „Fachfirmen zu genieren, die willens und in der Lage sind, den Brunnen instandzusetzen“.

12.09.2017
Anzeige