Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Mit Würstesammeln und Heringsessen ist alles vorbei
Die Region Gieboldehausen Mit Würstesammeln und Heringsessen ist alles vorbei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 13.02.2018
Sammeln im Dorf für das gemeinsame Würsteessen: Die Doktoren, die Piepgössel und alle, die Lust haben, machen sich unter Gesang mit der Dorfkapelle vom Fastnachtsverein auf den Weg. Quelle: Niklas Richter
Wollbrandshausen

Etwa 30 Klömpe waren zusammen mit den Doktoren und der Dorfkapelle von Haus zu Haus gezogen, um Stümpel, Eier und Geldspenden einzusammeln. Wer eine Wurst gab, wurde mit einem Schluck aus der Pulle belohnt und war zum gemeinsamen Wurstessen ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.

Auch wenn unter die Karnevals-Saison erst mit dem Heringsessen am Aschermittwoch ein „Strich drunter“ gemacht werde, zog Heiko Schwedhelm, Vorsitzender des Fastnachtsvereins, schon am Dienstag eine positive Bilanz. Die Veranstaltungen hätten gezeigt: „Das Dorfleben ist nicht tot.“ Viele Neubürger engagierten sich in den örtlichen Vereinen.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie lieben das Besondere: Die Krebecker Karnevalsgesellschaft hat nicht nur den ersten Karnevalsumzug in dieser Session auf die Beine gestellt, sondern am Montagabend auch den letzten Büttenabend. Rund 250 Besucher im Bürgerhaus spendeten viel Beifall für einen unterhaltsamen Mix.

13.02.2018
Gieboldehausen Rosenmontagsumzug mit Livemusik - „Viva Colonia“ in Bernshausen

Einen Karnevalsumzug mit Livemusik haben die Bernshäuser am Rosenmontag gefeiert. Der kam gut an – besonders bei einer Tagespflegeeinrichtung, wo die Karnevalisten einen Zwischenstopp einlegten.

15.02.2018
Duderstadt Narrenempfang in Bilshausen - Gemeindekasse für Kindergarde

Die Bilshäuser Kindergarde ist neuer Besitzer der Gemeindekasse. Bürgermeisterin Anne-Marie Kreis hat sie während des Rathausempfangs herausgerückt, zu dem am Rosenmontag 55 Karnevalisten in den Sandweg kamen.

15.02.2018