Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gieboldehausen Theater zum Mitmachen startet Workshop
Die Region Gieboldehausen Theater zum Mitmachen startet Workshop
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 13.10.2017
Das Team des „boat people projekts“ zieht auf vier Dörfer im Landkreis. Quelle: R
Anzeige
Gieboldehausen

Das „boat people projekt“ sucht kreative Menschen für sein Mehrgenerationen-Theater-Projekt unter dem Titel „Unser Dorf soll (sich) abheben!“ Von Oktober bis April soll mit Menschen aus dem Landkreis Göttingen ein interaktives Theaterstück erarbeitet werden, das auf ebenso verspielte wie kritische Weise das zukünftige Leben im dörflichen Raum thematisiert. Wöchentlich werde in den Workshops in Gieboldehausen sowie Besenhausen, Sattenhausen und Güntersen unter Anleitung von vier Künstlern geschrieben, gedacht, gebaut und natürlich geprobt. Interessierte „Dörfler“ zwischen zehn und 101 Jahren seien eingeladen, sich mit ihren Begabungen und Ideen einzubringen. „So werden bis zum Frühling 2018 vier künstlerisch unterschiedliche Ergebnisse vor dem Hintergrund desselben Themas erarbeitet“, erläutert Müchler das Konzept. Diese Ergebnisse würden zu einer großen Inszenierung zusammengeführt, die im März 2018 im Landkreis aufgeführt wird. Die Workshops sind kostenfrei und Theatererfahrungen nicht notwendig.

Das Informationstreffen in Gieboldehausen beginnt am Dienstag, 17. Oktober, um 19 Uhr im Landgasthaus Amtsrichter. Der Workshop steigt ab 24. Oktober jeweils dienstags von 19 bis 20.30 Uhr.

Die Termine in den vier Orten:

Erstes Informationstreffen:

Besenhausen, Handweberei Rosenwinkel: Montag, 16. Oktober, um 19 Uhr

Gieboldehausen, Landgasthaus Amtsrichter: Dienstag, 17. Oktober, um 19 Uhr

Sattenhausen, Freizeitheim: Mittwoch, 18. Oktober, um 19 Uhr

Güntersen, Theaterscheune: Donnerstag, 2. November, um 19 Uhr

Workshop-Starts und -Termine

Besenhausen: ab 23. Oktober, montags 18-19.30 Uhr

Gieboldehausen: ab 24. Oktober, dienstags 19-20.30 Uhr

Sattenhausen: ab 25. Oktober, mittwochs, 19-20.30Uhr

Güntersen: ab 9. November, donnerstags, 19-20.30 Uhr

Von Rüdiger Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Der Richtbaum grüßt als frohes Zeichen gar weit hinaus von dieser Höhe ...“ Mit einem traditionellen Richtspruch haben Architekt Gregor Bringmann und Sven Bringmann, Feuerwehr­mann und Zimmerer, den Rohbau des Bilshäuser Feuerwehr­gerätehauses als Anbau an die Grundschule gerichtet.

15.10.2017

Sägegeräusche und das Brummen einer Rückemaschine statt Ruhe und ungestörtes Naturerlebnis: Die Mitarbeiter einer Fachfirma haben am Donnerstag damit begonnen, Eschen im Umfeld der Rhumequelle zu fällen. 50 bis 70 kranke Bäume sollen bis voraussichtlich Montagabend entfernt werden

15.10.2017

Zu ihrer nächsten Zusammenkunft finden sich die Plattdütschen Frünne am kommenden Donnerstag, 19. Oktober in Ecklingerode ein. Das gemütliche Beisammensein beginnt um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

15.10.2017
Anzeige