Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Über 100 Besucher: Suppentag kommt gut an
Die Region Gleichen Über 100 Besucher: Suppentag kommt gut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 04.11.2018
Suppentag Klein Lengden: Die Besucher können aus fünf Sorten auswählen. Quelle: bib
Klein Lengden

Zum ersten Mal ist in Klein Lengden ein Suppentag organisiert worden. Fast 100 Besucher kamen zum gemeinsamen Löffeln ins Gemeindehaus.

„Wir haben Sitzplätze für 70 Besucher, aber mit den Musikern und nicht angemeldeten Gästen, sind wir heute knapp 100 Leute“, sagt Ortsbürgermeister Klaus-Werner Hanelt. Er begrüßte die Gäste am Sonntagmittag im voll besetzten Raum des Gemeindehauses zum ersten Klein Lengdener Suppentag. Organisiert hat die Aktion die Dorfmoderatorin Chu Wittkowski mit ihrem Team aus dem Erzählcafé Klein Lengden. „Das war ganz schön viel Arbeit“, sagt die Dorfmoderatorin.

Suppentag Klein Legden als „klares Zeichen“

Hanelt nutzte die Gelegenheit, darauf aufmerksam zu machen, dass die Ortsgemeinschaft Klein Lengden einen Raum für gemeinsame Aktivitäten benötigt. „Wir haben kein Dorfgemeinschaftshaus und auch nichts anderes zur Verfügung“, sagt er. Der Andrang bei dem Suppenfest sei ein klares Zeichen dafür, dass ein Raum für die Dorfgemeinschaft nötig sei. Schließlich, so Hanelt, sei Klein Lengden mit 1400 Einwohnern der zweitgrößte Ort in der Gemeinde Gleichen.

Fünf Sorten Suppe für Klein Lengden

Die Suppen jedenfalls fanden reißenden Absatz. „Es gibt fünf Sorten“, sagte Wittkowski, die ihren Mitstreitern am Herd dankte. „Dank an Norbert, Maren und Lukas und alle anderen Helfer“, sagte sie. Auch dem Gitarren-Duo „Timo und Wolfgang“, das für Livemusik sorgte, dankten die Organisatoren.

Suppentag Klein Lengden: „Alles Sorten schmecken“. Quelle: bib

Lauchcreme, Kürbis, Linsen, griechische Schwarzaugenbohnen-Suppe und vietnamesische Gemüsesuppe standen in großen Töpfen bereit. Den Gästen schmeckte es. Nicht nur Besucher aus Klein Lengden genossen die Suppen, auch aus den umliegenden Orten waren junge und ältere Gäste gekommen. An einem Tisch probierte sich eine fröhliche, gemischte Gruppe durch das Angebot. „Alle Sorten schmecken lecker“, war die einhellige Meinung dort.

„Ich freue mich, dass so viele Gäste hier sind“, sagte Wittkowski. Voraussichtlich wird es nach dem großen Erfolg der Erstauflage im nächsten Jahr wieder einen Klein Lengdener Suppentag geben.

Von Britta Bielefeld

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 568 zwischen Bremke und Reinhausen sind am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine Frau und ein Kleinkind vermutlich leicht verletzt worden.

29.10.2018

Im Sommer 2017 wurden leere Bücher an ehrenamtliche Mitarbeiter der Kirche verteilt. In diese sollten sie schreiben, zeichnen oder kleben. Nun präsentierte Diakon Henry Wörmcke die Ergebnisse.

28.10.2018

In Etzenborn drangen in der Nacht zum Sonntag, 21. Oktober, unbekannte Täter ins Schützenhaus des Gleichener Ortsteils ein. Sie hätten die Tür zwischen 20 Uhr und 10.30 Uhr aufgebrochen.

22.10.2018