Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Grundschule Bremke liest für UNICEF
Die Region Gleichen Grundschule Bremke liest für UNICEF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 06.11.2018
Zweitklässler lesen Seite um Seite im Rahmen einer bundesweiten UNICEF-Aktion. Quelle: Christiane Thiery
Bremke

Die Grundschule Bremke hat eine Möglichkeit gefunden, den Erhalt des Bremker ’Turnbodens’ zu sichern –und gleichzeitig Kinder auf Madagaskar zu unterstützen: Die Schülerinnen und Schüler lesen zwei Wochen lang selbst ausgewählte Bücher und erhalten Spenden dafür. Sponsoren wie Verwandte oder Eltern spenden pro gelesener Seite einen festgesetzten Betrag an die UNICEF-Aktion „Lesen für UNICEF“.

Halb lokal, halb global

Die eine Hälfte der so erlesenen Spenden gehen an das Projekt „Let us learn“, das Kindern auf Madagaskar den Besuch von Schulen ermöglichen soll. Die andere Hälfte spenden die Schüler für den brandschutzbedingten Umbau des Bremker ’Turnbodens’.

„Wir freuen uns, bei der Aktion ‚Lesen für UNICEF‘ mit dabei zu sein, weil sie Kindern Spaß macht und wir gleichzeitig viel damit bewirken“, sagt Christiane Thiery, Leiterin der Grundschule Bremke. „Mit den Spenden können wir dazu beitragen, dass der Bremker Turnboden endlich wieder genutzt werden kann, denn es fehlt eine Brandschutztreppe. Lesen lernen und Bewegung sind wichtige Eckpfeiler der kindlichen Entwicklung.“

Die ganze Gemeinde sammelt

Der Turnboden befindet sich im Gemeindehaus und wird vom örtlichen Kindergarten für das Sportprogramm und den Gleichen-Musikanten zum Proben genutzt.

Bürger engagieren sich für den Turnboden. Quelle: Max Brasch

Da ein zweiter Fluchtweg zur Erfüllung der Brandschutzauflagen eingerichtet werden muss, sammelt die Gemeinde auf unterschiedlichen Wegen Spenden. Die örtliche Aktionsgruppe hat dafür einen „Leader-Antrag“ auf Förderung gestellt. „Leader“ ist ein Programm der EU zur Förderung von Projekten im ländlichen Raum. Die Entscheidung darüber soll im Dezember fallen.

Von Lea Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum ersten Mal hat Dorfmoderatorin Chu Wittkowski mit ihrem Team einen Klein Lengdener Suppentag organisiert. Knapp 100 Besucher kamen, der Gemeinderaum war voll besetzt.

04.11.2018

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 568 zwischen Bremke und Reinhausen sind am Montagvormittag gegen 11 Uhr eine Frau und ein Kleinkind vermutlich leicht verletzt worden.

29.10.2018

Im Sommer 2017 wurden leere Bücher an ehrenamtliche Mitarbeiter der Kirche verteilt. In diese sollten sie schreiben, zeichnen oder kleben. Nun präsentierte Diakon Henry Wörmcke die Ergebnisse.

28.10.2018