Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Reparaturen am Spielplatz Gelliehausen notwendig
Die Region Gleichen Reparaturen am Spielplatz Gelliehausen notwendig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:25 28.01.2018
Quelle: gt
Anzeige
Gelliehausen

„Wir haben im Anschluss eine Mängelliste bekommen, mit dem Hinweis, dass diese beseitigt werden müssen“, sagte Heidemann. Unter anderem haben die Prüfer beanstandet, dass sich im Bereich der Schaukeln Spurrillen gebildet haben, und, dass der Fallschutz am Klettergerüst nicht mehr ausreichend sei. „Wir werden nach Rücksprache mit der Gemeinde die Arbeit in Angriff nehmen“, sagte Heidemann. Einen dritten Punkt, das Schneiden. der Hecke habe die Gemeinde bereits erledigt.

Außerdem kündigte Heidemann an, dass die fünf Wanderrouten rund um den Ort kontrolliert werden sollen. „Wir wollen überprüfen, ob durch Sturmtief Friederike Schäden an den Markierungen entstanden sind“, sagte der Ortsbürgermeister.

Von Vera Wölk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Gleichen Geflüchtete: 1945 und heute - Neues Integrationsprojekt in Sattenhausen

Ortsrat und Heimatpflege Sattenhausen haben zu Sonnabend zusammen mit mehreren Helfern die Integrationsveranstaltung „Leben als Flüchtling in Sattenhausen – 1945 und heute“ im Dorfgemeinschaftshaus organisiert. Zwei Vorträge standen auf dem Programm.

27.01.2018

Der Sturm „Friederike“ hat erhebliche Schäden an der Waldbühne in Bremke verursacht. Allein drei Bäume seien auf das Toilettenhäuschen gestürzt; zudem seien Zäune und ein großes Tor beschädigt worden, wie Vereinsvorstand Horst Fädrich mitteilte. Den Schaden schätzt er auf bis zu 20.000 Euro.

24.01.2018

Wie groß die Schäden sind, die Sturmtief Friederike in den Wäldern der Region hinterlassen hat, lässt sich derzeit noch nicht genau feststellen. Spaziergänger sollten aber die Wälder in den kommenden Wochen noch meiden. Im Naturpark Münden wurde daher eine Wanderung abgesagt.

22.01.2018
Anzeige