Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Gleichen Neunjährige stirbt bei schweren Unfall zwischen Klein Lengden und Benniehausen
Die Region Gleichen Neunjährige stirbt bei schweren Unfall zwischen Klein Lengden und Benniehausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 17.03.2019
Unfall auf der L569 vor Benniehausen. Quelle: Niklas Richter
Klein Lengden

Bei einem Verkehrsunfall auf der L 569 ist nach Polizeiangaben am Sonnabend ein neunjähriges Mädchen ums Leben gekommen. Weitere Personen wurden zudem schwer verletzt. Bis in den späten Nachmittag blieb die Landstraße am Sonnabend vollgesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet ein mit drei Kindern besetzter Volvo-Kombi vor der Ortschaft Benniehausen aus bisher ungeklärter Ursache in einer Linkskurve ins Schleudern. Das Fahrzeug kollidierte mit der Beifahrerseite frontal mit einem in diesem Moment entgegenkommenden VW Polo aus Göttingen.

Der 39 Jahre alte Fahrer des Volvo aus Göttingen erlitt bei dem Unfall schwerste, zwei Jungen im Alter von 11 und 12 Jahren, die auf dem Rücksitz saßen, schwere Verletzungen und einen Schock. Der 26 Jahre alte Fahrer des Polo erlitt bei dem Zusammenstoß einen Schock und schwere Verletzungen.

Die Feuerwehren aus Klein Lengden, Benniehausen, Rittmarshausen und Diemarden sowie vier Rettungswagen und ein Notarztwagen waren im Einsatz, um eingeklemmte Unfallopfer zu befreien. Zusätzlich landeten zwei Rettungshubschrauber aus Göttingen und Kassel.

Für die Betreuung der Einsatzkräfte wurde ein Notfallseelsorger angefordert.

Die verletzten Fahrer wurden in Krankenhäuser nach Duderstadt und Göttingen gebracht. Die beiden schwer verletzten Kinder wurden in die Göttinger Universitätsklinik transportiert.

Bei einem schweren Verkehrsunfall kam am Sonnabend ein neunjähriges Mädchen ums Leben.

Die Unfallfahrzeuge wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Göttingen sichergestellt. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadensumme wird auch etwa 13.000 Euro geschätzt. Die Unfallursache ist noch unklar. Ein Sachverständiger wurde vor Ort eingesetzt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Von Claudia Bartels

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Gleichen Alte Anlage ist sanierungsbedürftig - Bremke bekommt neuen Brunnen für Trinkwasser

Einen neuen Trinkwasserbrunnen soll Bremke erhalten. „Der alte Brunnen ist nach 66 Jahren sanierungsbedürftig“ erklärt Gemeindebürgermeister Manfred Kuhlmann (SPD).

15.03.2019

Für mehr Wildblumen in Rittmarshausen wollen Bürger sorgen. Das soll die Nahrungsgrundlage von Insekten, insbesondere von Bienen, verbessern, sagten sie im Ortsrat.

15.03.2019
Gleichen Sitzung des Ortsrates - Dorffest in Ischenrode

Ein Dorffest mit Spielen für Kinder und Musik am Abend planen Ischenröder Bürger am Sonnabend, 24. August. Das war am Dienstag Thema während der Ortsratssitzung im Dorfgemeinschaftshaus (DGH).

13.03.2019